Take Two im AEZ – bequem shoppen und dabei Kindern helfen

Scheckübergabe im AEZScheckübergabe im AEZ ab die Stiftung Mittagskinder - Isabel Edvardsson, Ludmila Brendel, Susann Grünwald (vl)Foto: AEZ

Der himmlische Service im Alstertal-Einkaufszentrum zaubert die Einkaufstüten bis zum Auto und sammelt Spenden für die Hamburger Stiftung Mittagskinder.

Eine gute Kombination im Alstertal Einkaufszentrum (AEZ), in der Adventszeit ist bequemes Shoppen angesagt und dabei wird zusätzlich bedürftigen Kindern geholfen. Das AEZ macht das mit seinem Christmas Shuttle möglich. So wird für AEZ-Besucher das lästige Tüten-Schleppen in der Adventszeit überflüssig. Die Nutzer bedanken sich dann mit einer freiwilligen Spende zugunsten der Hamburger Stiftung Mittagskinder für diesen himmlischen und wahrlich entlastenden Service.

Isabel Edvardsson

Isabel Edvardsson mit dem himmlischen Einkaufsmobil Foto: AEZ

Dieser Service bietet sich wirklich für das AEZ an, denn es ist Norddeutschlands größte Shopping-Mall. Rund 240 Stores, viele Restaurants, Cafés, Imbisse, die große beliebte Gourmet-Markthalle und die vielen Parkmöglichkeiten können die Wege schon einmal lang werden lassen. Deshalb pendeln in den Wochen vor Heiligabend zwischen den weitläufigen Parkhäusern und den Eingängen des Shopping-Centers festlich geschmückte batteriebetriebene Golf-Cars. Voll bepackt mit Weihnachtseinkäufen fährt der Christmas Shuttle auf Wunsch zurück zum eigenen Auto.

„Dies ist ein kostenloser Service für alle Kundinnen und Kunden“, so Ludmila Brendel (Centermanagerin vom Alstertal-Einkaufszentrum) „Wir würden uns sehr freuen, wenn wir als
Dankeschön dafür möglichst viele Spenden zugunsten der Hamburger Stiftung Mittagskinder einsammeln können.“

Die Stiftung Mittagskinder betreibt an zwei sozialen Brennpunkten in Hamburg in Kirchdorf-Süd und Neuwiedenthal  Kindertreffs. Dort erhalten mehr als 200 Kinder unentgeltlich regelmäßige und gesunde Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe sowie fachkompetente sozialpädagogische Betreuung. Es werden auch viele Zuwandererkinder betreut und so ein aktiver Beitrag für die Integration geleistet.

Seit vielen Jahren ist die Profitänzerin Isabel Edvardsson Botschafterin der Hamburger Stiftung Mittagskinder. Heute, am Dienstag, den 13. Dezember 2016 nahm sie zusammen mit Stiftungsgründerin Susann Grünwald im festlich glitzernden Alstertal-Einkaufszentrum die ersten weihnachtlichen Spenden der AEZ-Besucherinnen und -Besucher von Centermanagerin Ludmila Brendel entgegen. 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial