Uraufführung: EINE NEUE ERA in Sprechwerk Hamburg

EINE NEUE ERAEINE NEUE ERA im Sprechwerk Foto: Sprechwerk

Uraufführung im Sprechwerk – ganz-hamburg.de verlost 3 x 2 Karten für das neue Stück von Lisa Shari Böttcher.

„Hallo? Ich würd‘ gern jemanden melden. Er sagt, er wäre mein Schicksal und er ist mit mir in meinem Wohnzimmer.

Es war einmal eine WG, alles war schön und gut, bis eines Nachts das Schicksal an die Tür klopfte. Suchen die drei Frauen sich selbst oder nur nach einem Glas Wein?

Da ist Auroras (Isabelle Prchlik), der es gerade nicht besonders gut geht. Das Problem, sie weiß selbst nicht warum es so ist. Nein, Spaß macht ihr Leben nicht. Zum Ausgleich sollen ihr aber alle zuhören, findet sie. 

Dann haben wir noch das „Glückskind“ Cosmas (Lisa Shari Böttcher). Sie bestreitet ihren Lebensunterhalt mit den Gewinnen von Online-Glücksspielen. Kein Wunder, dass sie das Leben auf die leichte Schulter nimmt. Am liebsten ist sie in der Wohnung, die sie nicht gern verlässt.

Era (Ines Nieri) gehört zu den Weiß-Nicht-Frauen. Übrigens eine Gattung, die in bestimmten Hamburger Stadtteilen gar nicht so selten ist. Sie weiß nicht wo sie hingehört, aber sie weiß, wo sie sich zuhause fühlt.

Die drei Frauen haben sich miteinander arrangiert. Doch dann, eines Nachts, wird das Gleichgewicht empfindlich gestört. Es klingelt Sturm an der Tür und plötzlich steht ein ungebetener Gast (Tom Pidde) im Wohnzimmer. Steif und fest behauptet er, das er das Schicksal sei… Die bequeme Hängematte, in der es sich die drei gemütlich gemacht haben, wird kräftig durchgeschüttelt.

EINE NEUE ERA wurde von der Hamburger Jungautorin und Schauspielerin Lisa Shari Böttcher verfasst. Es ist bereits ihr fünftes Stück. Eine Komödie über drei  unterschiedlich alte Frauen, deren Leben durch die unerwartete Begegnung mit dem Schicksal komplett durcheinander gerät. Wie weit sind wir in der Lage, unseren Lebensweges selbst aktiv zu gestalten? Was ist der Sinn und Zweck unser Lebensangelegenheiten?

Was würde passieren, wenn du aufhören würdest traurig zu sein?

Lähmenden Entscheidungsunfreudigkeit betrifft nicht wenige Menschen in der jungen Generation. Die vielen Angebote und Möglichkeiten schaffen ein Gefühl der Handlungsunfähigkeit und Ohnmacht. Aus einer unendlichen Freiheit wird die Angst sich festzulegen. Eine Blockade tritt ein. Den jede Entscheidung bedeutet auch Verzicht auf etwas anderes. Die Angst etwas zu verpassen ist zu groß, deshalb macht man lieber gar nichts und verpasst vielleicht alles. Ohne zu wissen warum sind wir sind traurig. Wir könnten alles tun, aber tatsächlich machen wir garnichts. So werden zwar nicht enttäuscht. Doch was wäre, wenn wir aufhören würden, uns auf das Unglücklich-Sein zuverlassen?

Jetzt mit ganz-hamburg.de Eintrittskarten gewinnen

Wir verlosen 3 x 2 Karten an einem der Aufführungstage (außer bei der Premiere). Wer gewinnen will sendet bitte eine E-Mail an redaktion@ganz-hamburg.de mit dem Stichwort: Eine neue Era. Teilnahme ab 18 Jahre bitte die vollständige Adresse nicht vergessen!

EINE NEUE ERA – Uraufführung im Sprechwerk in der WORTGEFECHTE-Reihe 

Schauspieler:
Tom Pidde (ungebener Gast), Isabelle Prchlik (Auroras ), Ines Nieri, Lisa Shari Böttcher (Cosmas)
Regie: Ulrich Bähnk
Kostüm: Sharon Rohardt

Premiere: am 7. Januar 2017
Weitere Vorstellungen: 12.1, 13.1, 17.2, 18.2, 17.3 und 18.3. jeweils um 20.00 Uhr

Klaus-Groth-Straße 23, 20535 Hamburg Hamm

 

 
Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial