Uwe Seeler ist „Großvater des Jahres“

Uwe Seeler Hamburg (c) Uwe SeelerUwe Seeler Hamburg - Großvater des Jahres 2012 (c) Uwe Seeler

Uwe Seeler – 1936 in Hamburg geboren gehört als HSV-Idol zu der Stadt an der Elbe, wie die Michaelis Kirche, die Alster und viele andere Wahrzeichen. „Uns Uwe“, nennen die Hamburger den ehemals besten Mittelstürmer auf deutschen Fußballplätzen.

Unzählige Ehrungen und Preise, wie Träger des Bundesverdienstkreuzes 1970 als erster Sportler, Ehrenbürger der Freien und Hansestadt Hamburg 2003, Sportler des Jahres, Fußballer des Jahres 1960,1964,1970, sowie Ehrenkommissar der Hamburger Polizei, Ehrenalsterschleusenwärter, Ehrenkapitän der Rickmer Rickmers und viele mehr hat Uwe Seeler im Laufe seines Lebens bekommen.

Doch jetzt hat er den, für ihn persönlich wahrscheinlich wertvollsten Preis erhalten. Uwe Seeler ist „Großvater des Jahres“. Das Magazin „Readers Digest“ verlieh diesen ehrenvollen Titel. Er teilt die Auszeichnung mit anderen hochrangigen Persönlichkeiten, wie z. B. Klaus Hipp, Karl-Heinz Böhm oder Maximilian Schell.

…und Uwe Seeler macht noch viel mehr! Die 1996 gegründete Uwe Seeler Stiftung unterstützt Personen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen und/ oder unverschuldet in Not geraten sind.

Mehr Informationen zur Uwe Seeler Stiftung: www.uwe-seeler-stiftung.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial