Die id nord in Hamburg

In Hamburg finden das ganze Jahr über interessante Messen zu den verschiedensten Themenbereichen statt, und so wurden am 21.9.2013 die „id deutschland dental-fachhandel infotage“ in der norddeutschen Metropole abgehalten. Auf dieser Messe kam eine Vielzahl an Händlern und Herstellern von Dentalmedizin und -technik zusammen, um die neuesten Forschungen und Entwicklungen auf dem Gebiet der Zahnmedizin vorzustellen.

Was macht die id nord so besonders?

Die id nord bietet die einzige Möglichkeit für norddeutsche Zahnärzte, Zahntechniker und deren Praxis-Teams, die neuesten Produkte ihrer Branche an einem Ort zu finden weshalb die Messe eine große Anzahl an Besuchern begrüßen konnte. Das Angebot auf den Infotagen war umfassend und beinhaltete Themen wie Restauration und Zahntechnik, Einrichtung und Einheiten, Diagnostik und Analytic, Prophylaxe und Paradontologie, Hygiene und Umweltschutz, aber auch Management und Kommunikation. Der Fokus der Messe lag unter anderem auf dem Thema Endodontie. Es gab die neuesten und innovativsten Produkte aus der Zahnmedizin und -technik zu sehen und auch Gelegenheit zum Kontakte knüpfen war ausreichend vorhanden. Eine Übersicht über die vorgestellten Produkte auf der Messe gibt es auf der offiziellen Seite der id nord. Einige nennenswerte und innovative Highlights waren zum Beispiel die digitale Kariesdetektion, PA-Sonden, neueste DVT-Technologien und das stetig wachsende Angebot an Intraoralkameras.

Die Messe bot außerdem Raum für Austausch und Diskussionen zwischen Zahnärzten, Kieferorthopäden, Oralchirugen, Zahntechnikern, zahnmedizinischen Assistenten, Studenten der Zahnmedizin und herstellerneutralen Experten der Branche. Ebenso wurden für all diese Gruppen Fortbildungen angeboten. Ein weiteres Highlight der Messe war der „Service-Highway“, der sich auch schon im vergangenen Jahr äußerster Beliebtheit erfreute. Dort wurden von Fachleuten der Dental Depots an verschiedenen Stationen Einblicke in Aufbereitung, Reinigung und Dokumentation von Maschinen und Instrumenten gegeben.

Ein gelungener Tag für Fackundige der Zahnmedizin

Anders als im Jahr zuvor, in welchem die Messe zwei Tage dauerte, fand sie dieses Jahr nur noch im Rahmen eines Tages statt. Die Besucherzahl fiel höher aus als in den vergangenen Jahren, und die Anwesenden wussten genau, über welche Produkte sie sich Informationen einholen wollten. Aus dem Interesse resultierte eine angenehme und qualitativ hochwertige Gesprächsqualität auf den Infotagen, wie einer der Veranstalter betonte. Das Fazit der Aussteller fiel demnach sehr positiv aus, und auch nächstes Jahr sollen die dental-fachhandel Infotage wieder nach Hamburg kommen.

Die Messe war ausschließlich für Fachbesucher gedacht, jedoch gibt es für Interessierte außerhalb der Branche jederzeit andere Möglichkeiten sich über die neuesten Entwicklungen und Methoden in der Zahnheilkunde zu informieren. So bietet der DentalPark, südlich von Hamburg gelegen, nicht nur Zahnbehandlungen an, sondern stellt jederzeit eine Anlaufstelle für Informationen über die neuesten Gegebenheiten und Behandlungsmethoden dar.

Neben der id nord finden in Hamburg immer wieder auch andere interessante Events statt, die nahezu alle Geschmäcker bedienen sollten.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial