Glückstadt sagt: Auf den Tisch den neuen Matjes, aber zack zack!

Matjes-Brötchen am Glückstädter HafenSehr lecker-schmecker: Das Glückstädter Matjes-Brötchen © GDM

Hurra der neue Matjes ist da: Die Glückstädter Matjeswochen werden am Donnerstag, den 10. Juni 2021, eingeläutet. Dann gibt es vier Monate lang Aktionen und Veranstaltungen rund um den Matjes.

Alljährlich am zweiten Donnerstag im Juni wird in Glückstadt die neue Matjes-Saison eröffnet. Am 10. Juni, pünktlich um 17.00 Uhr, wird der neue Matjes von der geladenen Prominenz verköstigt und ein Urteil abgegeben. Anschließend zelebriert Glückstadt dieses Jahr nicht nur vier Tage, sondern ganze vier Monate lang die Glückstädter Matjeswochen mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen.

Vieles ist in diesem Jahr immer noch anders, aber den Biss in den neuen Matjes lässt sich Glückstadt nicht nehmen. Seit über 50 Jahren besteht die Tradition der Matjesprobe schon, und auch in diesem Jahr werden am 10. Juni um 17 Uhr die Bürgermeisterin der Stadt Glückstadt, Manja Biel, und die stellvertretende Vorsitzende des Verkehrs- und Gewerbevereins, Heike Püster, gemeinsam mit Jan Philipp Albrecht, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein, den ersten Matjes der Saison verkosten und kritisch prüfen. Damit möglichst viele Menschen den beliebten Anbiss miterleben können, wird dieser über den Youtube-Kanal der Touristinformation Glückstadt live ausgestrahlt. Ab 16.45 Uhr beginnt der Livestream, moderiert von Stefan Wolter und musikalisch umrahmt von Georgie Carbutler, bis es um 17 Uhr dann zum entscheidenden Urteil kommt.

Matjes und Hafen, das passt zusammen
Glückstädter Matjeswochen Foto: Glückstadt Destination Management

Unser Tipp: Einen Tisch reservieren

Wer schon sehnsüchtig auf den neuen Matjes wartet, sollte sich am 10. Juni einen Tisch in einem der Glückstädter Restaurants reservieren. Denn lange stand nicht fest, ob der neue Matjes überhaupt rechtzeitig zum Saisonstart verfügbar sein wird. Durch das kalte Frühjahr hat der Hering die Glückstädter Matjesproduzenten ganz schön ins Schwitzen gebracht, ob er denn bis Anfang Juni genug Fett angesetzt hat, um als Matjes weiterverarbeitet zu werden. Die erste Lieferung wird nun doch rechtzeitig fertig sein und am 10. Juni mittags den Hof verlassen, so dass die offizielle Probe stattfinden und die Gastronomie den neuen Matjes servieren kann. So kommen die Restaurantgäste zusammen mit der Prominenz als erste in den Genuss der Delikatesse.

Der neue Matjes wird probiert in Glückstadt
Glückstädter Matjeswoche Matjesanbiss mit Fischmeister Albert Gosau Foto: GDM

Die Matjessaison ging ursprünglich von Juni bis September. Dieser alten Tradition folgend, wird die Glückstädter Fischspezialität in diesem Jahr volle vier Monate lang gefeiert und geehrt.

„Wir haben uns auf den Ursprung der Glückstädter Matjeswochen besonnen, denn was viele nicht wissen, ist, dass wir im Juni eigentlich nur die Eröffnung der Matjeswochen feiern“, sagt Sandra Kirbis von der Glückstadt Destination Management GmbH (GDM). „In diesem Jahr wollen wir unseren Ehrenbürger jedoch die ganze Saison über zelebrieren.“

Auf dem Programm stehen ganz unterschiedliche Veranstaltungen, wie beispielsweise ein Matjesbrötchen-Tag, ein Koch-Workshop zum Thema Matjes, Erlebnis-Rundgänge, das beliebte Glückstädter Entenrennen, die „Hafenquerung“ im Fortuna-Bad und viele weitere kulinarische Highlights. Einen anderer populärer Matjes-Event, das Helbing Matjes Schlemmerfest in der Hamburger Fischauktionshalle, wurde schon vor der Corona-Pandemie nicht mehr ausgerichtet.

Weitere Informationen zu den 54. Glückstädter Matjeswochen gibt es bei der Touristinformation Glückstadt, Tel. 04124 – 93 75 85 und imWeb unter www.glueckstadt-tourismus.de.

Von unserer Gastautorin Angelika Fischer

Print Friendly, PDF & Email