Rot, rund, lecker – das Tomatenfest der Demeter Gärtnerei Sannmann in Ochsenwerder

Tomaten selbst geerntetTomaten selbst geerntet Foto: DEMETER GÄRTNEREI SANNMANN

Tomatenalarm in Ochsenwerder! Am Samstag, den 27. Juli steigt wieder das traditionelle Tomatenfest 2019 in der Demeter Gärtnerei Sannmann 

Wie biologisch-dynamisch Gemüseanbau geht, wird auf Führungen vermittelt. Auf die kleinen Gäste warten Kinderschminken und Sandburgen bauen. 

Die Vier- und Marschlande sind schon seit Jahrhunderten der Gemüsekorb Hamburgs. Einmal im Jahr öffnet die Demeter Gärtnerei Sannmann seine Tomatengewächshäuser und huldigt dem leckeren amerikanischen Gemüse, das heute aus unserer Küche nicht mehr wegzudenken ist und schon ein paarmal San Diego (Angriff der Killertomaten) in den 19zoer und 1980er Jahren in Angst und Schrecken versetzt hat. Aber, keine Angst, die Bio-Tomaten von Sannman sind ganz friedlich und wohlschmeckend.

Angriff der Killertomaten aber nicht in Reitbrook

Selbst Kinder, die bekanntlich nicht alles essen, werden spätestens beim Tomatenketchup schwach! Wer will, kann dann von den bis zu vier Meter (!) hohen Pflanzen selbst Tomaten pflücken oder beim Tomatengeschmackstest die beste Tomate küren! Erstaunlich, es gibt durchaus Tomaten, die schmecken nicht nur nach roten Wasser, sondern richtig gut!

Treckerfahrten auf dem Hof
Treckerfahrten auf dem Hof Treckerfahrten auf dem Hof Foto: DEMETER GÄRTNEREI SANNMANN

Wer Tomaten liebt, der sollte kommen. Dazu gibt es viel Programm für Kinder und Landlust pur. Das macht Spaß. Deshalb vergeben wir das Prädikat: Besuchswert.

Im Namen der Tomate – das Programm 

  • Um 14.00 Uhr startet die Tomaten-Selbsternte: Tomaten direkt von den Pflanzen im Gewächshaus pflücken
  • Führungen gibt es um 14.15 und 16.15 Uhr
    Treckerfahrten und »Tomaten-Taxi« durch die biodynamische Gärtnerei
  • Der Tomatengeschmackstest, die Wahl der beliebtesten Tomatensorte. Mit dabei die Old School Tomate Vierländer Platte, eine Züchtung aus dem 19. Jahrhundert. Die feine Ruth, der Sannmann-Strauch, die großen Aromatomate und drei neuen Versuchssorten. Welche Sorte soll ins Sannmann Sortiment? Paula, Edeltraut oder Traudel? Die samenfeste Kirschtomate Paula stammt aus dem Züchtungsprogramm von Christina Henatsch (Gut Wulfsdorf).
  • Die Tomatenretter aus Reitbrook  präsentieren alte Tomaten-Sorten und teilen gern ihr umfangreiches Tomatenwissen.
  • Der Hof Wörme hat viele leckere Brotspezialitäten und würzige Snacks gebacken.
  • Von der Elbchaussee sind die Köche des Sterne Restaurants Landhauses Scherrer gekommen und zaubern einen „Sterne-Imbiss“ aus saisonalen Demeter Gemüse. 
  • Im Garten-Café am See gibt es kulinarisches rund um die Tomate sowie Kaffee und Kuchen
  • Kinderschminken und Sandburgen bauen
  • Auf dem Hof lädt ein bunter Ökomarkt ein. Es gibt frisches Gemüse, Pflanzen und Spezialitäten aus dem Hofladen
  • Beratung zum Gemüse-Abo, damit Sie sich bequem gesünder ernähren können

Das Tomatenfest 2019 der Demeter Gärtnerei Sannmann

Wann:
Samstag, den 27. Juli 2019 von 14.00 bis 18.00 Uhr
Wo:
Ochsenwerder Norderdeich 50, 21037 Hamburg Reitbrook
Telefon: 040/720 99 64 – www.sannmann.com

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial