Der ökologische Weihnachtsmarkt im Museum der Arbeit in Hamburg

In Hamburg gibt es zwar fast an jeder Straßenecke einen Weihnachtsmarkt, aber nur einen der der Nachhaltigkeit und dem Umweltschutz gewidmet ist. Im Hamburger Museum der Arbeit findet von Freitag, den 02.12. bis Sonntag, 04.12.2011 der Ökologische Weihnachtsmarkt mit einem bunten Angebot an nachhaltig ökologisch und nachhaltig hergestellten Produkten, Kunsthandwerk, Hand-Weber, Bio-Imke, Tofu-Manufakturen und Reparaturwerkstätten an rund 100 Ständen. Die Bio-Gastronomie sorgt für das leibliche Wohl.

In Ruhe die Besucher können nach dem schönsten Geschenk und handgemachtem Weihnachtsschmuck suchen, sich von den Werkstätten in die Welt traditioneller Handwerkskunst entführen lassen, oder ein durch und durch biologisches und festliches Menü für den Heiligabend vorkosten und planen.

E-Bikes Öko-Modenschau und Feuerakrobatik

Highlights des Weihnachtsmarktes sind die Öko-Modenschau, die am Samstag und Sonntag stattfindet, die Vorführungen der Feuer-Akrobatiker auf dem Museumshof und der Kunst-Mitmach-Stand für Kinder der Kunstschule Krabax. Unter dem Motto „E-Bike statt Auto“ können Besucher auf dem Museumshof kostenlose Probefahrten mit den von „Hamburg Energie“ geförderten Elektro-Fahrrädern machen.

Der Ökologische Weihnachtsmarkt ist jetzt im Netz

Weitere Informationen sowie eine Übersicht aller teilnehmenden Aussteller finden Sie auf der neuen Homepage des Ökologischen Weihnachtsmarktes unter:

Während des Marktes ist das gesamte Museum geöffnet. Die Sonderausstellung „Tunnel. Hamburg und seine Unterwelt“ steht Besuchern offen. In der Druckwerkstatt können sich Kinder und Erwachsene in die „Schwarze Kunst“ des Druckens einweihen lassen, und an der Drahtstiftpresse werden Original Barmbeker Nägel produziert.

Als Aussteller ist auch HAMBURG ENERGIE  vertreten und hat die Realisation des Ökologischen Weihnachtsmarktes 2011 unterstützt.

Termine und Anfahrt
Freitag, 02.12.2011 von 16.00 – 21.00 Uhr, Eintritt 2,00 Euro
Sonnabend, 03.12.2011 von 10.00 – 18.00 Uhr, Eintritt 4,00 Euro, ermäßigt 2,50 Euro
Sonntag, 04.12.2011, von 10.00 – 18.00 Uhr, Eintritt 4,00 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Direkt am U- und S-Bahnhof Barmbek

 

MUSEUM DER ARBEIT
Stiftung Historische Museen Hamburg

Wiesendamm 3
22305 Hamburg

Telefon: 040 428 133-0
Fax: 040 428 133-330
info@museum-der-arbeit.de
www.museum-der-arbeit.de
Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben freien Eintritt.

Das Eintrittsgeld beinhaltet den Eintritt zur Sonderausstellung
des Museums der Arbeit „Tunnel. Hamburg und seine Unterwelt“.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial