Ganz viele Gänse auf dem weihnachtlichen Lebkuchen-Dorf Gänsemarkt

Love NewkirkLove Newkirk eröffnet den Weihnachtlichen Gänsemarkt Foto:ganz-hamburg.de

Ein weihnachtliches Lebkuchen-Dorf auf dem Hamburger Gänsemarkt

Vom 27.11. – 23.12.2017 ist wieder Weihnachtsmarktzeit in Hamburg. Nach langer Dauerbaustellenzeit ist endlich auch der Gänsemarkt fertig geworden und erstrahlt im neuen Glanz. Mittendrin putzt sich der Weihnachtliche Gänsemarkt ganz besonders heraus. In der Vergangenheit zählte er zu den beliebtesten Hamburger Weihnachtsmärkten. IInsbesondere war er immer ein gern besuchter Treffpunkt für einen After Work-Glühwein. Unter einem neuen Betreiber startet der Weihnachtliche Gänsemarkt als Dorf aus lauter Lebkuchen-Häuschen.

Glühweinbecher

Glühweinbecher Foto: ganz-hamburg.de

„Schon seit Jahren widmen wir uns mit Leib und Seele, mit all unserer Leidenschaft den Weihnachtsmärkten“, so Katja Dieckmann-Zerbe vom neuen Betreiberteam. „Mit Liebe zum Detail und mit märchenhaften Komponenten, die auch uns selbst in das Weihnachten unserer Kindertage zurückversetzen. „Unser Wunsch ist es, für den erst kürzlich neu gestalteten Gänsemarkt einen Weihnachtsbasar zu kreieren, den Hamburg noch nicht gesehen hat.“

Auf die beliebten Märchenfiguren wurde verzichtet, dafür gibt es aber viele stattliche Gänse, ebenfalls in liebevoller Handarbeit aus Holz gefertigt. Wobei, ein echter Marktplatz mit Marktrecht war der Gänsemarkt nie und in der Vergangenheit wurde folglich auch nicht mit Gänsen gehandelt.

Eröffnung Weihnachtlicher Gänsemarkt

Eröffnung Weihnachtlicher Gänsemarkt Foto: ganz-hamburg.de

Das Lessing-Denkmal wurde in die Gestaltung des Gänsemarkts eingebunden. Um die Dichter-Statue herum führt ein Rondell mit beschrifteten Texttafeln, deren Lessing-Aphorismen zu einem literarischen Rundlauf einladen. Zur Eröffnung des Marktes am Montag, kam Love Newkirk (mit Ohrringen von  Rebekka Notkin), die gemeinsam mit Falko Droßmann (Bezirksamtsleiter Hamburg Mitte) und Hannelore Lay den Weihnachtsmarkt bei strömenden Regen eröffnete. In diesem Jahr unterstützt der Weihnachtliche Gänsemarkt, die beteiligten Künstler sowie Paten aus den Quartieren die Stiftung Kinderjahre von Hannelore Lay. 

Stiftung Kinderjahre Foto: ganz-hamburg.de

Mehr als hundert Kinder aus Hamburger Vor- und Grundschulklassen verzieren vorgefertigte Lebkuchen-Häuschen und Motive aus Holz, die anschließend ersteigert oder erworben werden können. Der Erlös aus Verkäufen und Versteigerungen fließt komplett der Stiftung Kinderjahre zu, die sich in vielerlei Projekten dem Wohl benachteiligter Kinder in der Hansestadt Hamburg widmet.

 Weihnachtlicher Gänsemarkt

Weihnachtlicher Gänsemarkt

Natürlich bietet der Weihnachtliche Gänsemarkt einen Mix aus Kunsthandwerk, tollen Geschenkideen, Dekorationsartikel, Glühwein, Punsch und Schmackofatzigenkeiten. Musiker, Vorleser und Moderatoren sorgen für Spaß und abwechslungsreiches Entertainment, täglich ab 18:00 Uhr in der Gänsemarkt PASSAGE und ab 19.00 Uhr auf dem Weihnachtlichen Gänsemarkt. Unter anderem sind dabei: die Halbfinalistin aus „The Voice Kids“ Zoe Wees, die Moderatoren Eva Habermann und Hinnerk Baumgarten, der Hamburger Songpoet Handzahm, der Pianist Alexander Raytchev und die Malerin Jeannine Platz mit ihrer weihnachtlichen Kalligraphie-Show.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm findet sich auf www.weihnachtsmaerktehamburg.de oder sowie auf www.facebook.com/WeihnachtlicherGaensemarkt.

Das Lebkuchen-Dorf – Weihnachtlicher Gänsemarkt

Wann:
vom 27.11. – 23.12.2017, täglich von 11:30 – 21:00 Uhr
die Gastronomie-Stände sind bis ca. 23.00 Uhr geöffnet
Wo:
Gänsemarkt, 20354 Hamburg 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial