Hamburg – der Weihnachtsmarkt am Gerhart-Hauptmann-Platz

Weihnachtsmarkt HamburgWeihnachtsmarkt Gerhard Hauptmann Platz 2011 © ganz-hamburg.de

Die Weihnachtsstadt vor Karstadt

Direkt vor Karstadt in der Mönckebergstraße liegt eine kleine Weihnachtsstadt auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz, die über den Jacobikirchhof bis zur Spitalerstraße und zur Petrikirche reicht. Insgesamt warten 150 Fachwerkbuden, in denen viele Kunsthandwerker ausstellen oder ihre Werkstatt haben, auf die Weihnachtsmarkt-Besucher. Die schmalen Gassen des Weihnachtsmarktes werden von einem funkelnden Sternhimmel erleuchtet.

Der Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes ist ein rund zwanzig Meter hoher Weihnachtsbaum, der mit 14.000 Kerzen geschmückt ist. An den Füßen des Weihnachtsbaums steht eine Holzkrippe mit lebensgroßen Figuren, daneben begrüßt der Weihnachtsmann die Kinder. Selbst wenn wir in Hamburg unser „Schmuddelwetter“ haben, hier wird der Traum von der weißen Weihnacht wahr.

Wer ausgefallene Geschenkideen und handwerkliches sucht, ist hier nicht ganz falsch. Zum Verweilen lädt nicht nur ein attraktives Kulturprogramm ein. Die Imbissstände locken mit frisch gebackenen Berlinern und anderem Schmalzgebäck, frisch gerösteten Maronen, Glühwein, Punsch und leckeren Bratwürsten. Ein Nostalgie-Karussell wartet auf die Kinder und im Lebkuchenhaus wird bastelt und es werden Märchen vorgelesen.

Weihnachtsmarkt am Gerhart Hauptmann-Platz

Wo: Gerhart-Hauptmann-Platz, 20095 Hamburg
Öffnungszeiten:
Montag, 21. November 2011 bis Freitag, 30. Dezember 2011

täglich 10.00 bis 21.00 Uhr
Am 24. und 25. Dezember ist der Weihnachtsmarkt geschlossen

 

 

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial