Sternsinger besuchen Weihnachtsmarkt

Weisser Zauber WeihnachtsmarktWeisserzauber Weihnachtsmarkt Jungfernstieg Foto: ganz-hamburg.de

Es kommt ein Schiff, geladen…  Die Sternsingern beim Weißerzauber auf dem Jungfernstieg

von Isabelle van Horn
Am Dienstag, den 6. Januar 2015 um 16.00 Uhr macht ein Schiff der Alster-Touristik am Alsteranleger Jungfernstieg mit Sternsingern des Erzbistums Hamburg fest. Sie sind als „Heilige Drei Könige“ verkleidet und werden die Gäste des Weihnachtsmarktes „Weißerzauber auf dem Jungfernstieg“ um eine Spende bitten und den Markthändlern den tratitionellen Segenswunsch „20+C+M+B+15“ (Christus Mansionem Benedicat = Christus segne dieses Haus) mit Kreide an die Zelte schreiben.

Die Sternsingeraktion der findet im Jahr 2015 zum 57. Mal statt. Sie endet am 6. Januar 2015. Auch für den „Weißerzauber auf dem Jungfernstieg“ ist dieser Tag der Abschluss der Weihnachtsmarktsaison.
Den Betreibern war es ein Anliegen, dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ am letzten Tag zu unterstützen. In diesem Jahr steht die Forderung
nach gesunder Ernährung für Kinder weltweit im Mittelpunkt. Jedes Jahr unterstützen die Sternsinger über 2.000 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in mehr als 100 Ländern.

Der Weihnachtsmarkt „Weißerzauber auf dem Jungfernstieg“ ist noch bis 6. Januar 2015 täglich von 11.00 – 21.00 Uhr geöffnet.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial