Wohnungssuche 2021 – Hamburg ist Trendstadt und hat Berlin abgehängt

das FREYTAG - Serviced Apartments Hamburgdas FREYTAG - Serviced Apartments Hamburg Uhlenhorst Foto: ganz-hamburg.de

Deutschlands Wohnungsmarkt in den Metropolen ist in Bewegung und die Corona Pandemie hat die Dynamik gesteigert. Wunderflats, eine Online-Plattform für möbliertes Wohnen, hat auf Basis interner Daten Wohntrends in Deutschland  identifiziert.

Dabei zeigten sich zwei grundsätzliche Trend: Lässt Berlins Strahlkraft nach? Erstmals konnte sich die Hauptstadt nicht unter den Top 5 bei der der Wohnungssuche platzieren. Auch der Mietermagnet München ist aus der Top 5 abgestiegen. Im Trend sind die nordrhein-westfälischen Metropolen wie Köln und Düsseldorf.

Ebenfalls signifikant, die Nachfrage nach möblierten Wohnungen stieg im letzten Jahr an. Kein Wunder, denn es wird immer mehr im Home Office gearbeitet.

Top 5: größter Anstieg der Suchanfragen in 2021 :

RankStadtAnstieg der Suchanfragen
im Vergleich zu 2020
1.Köln53%
2.Düsseldorf48%
3.München45%
4.Hamburg39%
5.Frankfurt21%
Quelle: wunderflats.com.

Die Wohnungsmärkte in den Metropolen sind wie leer gefegt, besonders, wenn es um es das preiswerte Marktsegment geht. Die Auswahl- und Vergabeverfahren sind, Baugenossenschaften und städtische Wohnungsgesellschaften wie die Hamburger SAGA haben lange Wartelisten. Allerdings, in einer Metropole differieren die Mieten stark, wer beim Wohnort flexibel ist, muss nicht so viel Miete zahlen

Wer einen neuen Job in einer neuen Stadt antritt, weicht als Alternative auf möblierte Apartments, die es in allen Größen gibt, aus. Schon mit dem Home Office fangen die Probleme an, denn die meisten Wohnungen haben keine Arbeitszimmer. Im Gegenteil, der Wohntrend der letzten Jahre waren große loftartige Wohnungen, in den die Räume ineinander übergingen. Eigentlich ungeeignet, besonders wenn man Kinder hat.

Auch Fernarbeit und Workation gewinnt an Bedeutung. Je nachdem wie oft man in der Zentrale sein muss, kann man in weit entfernte Länder, vielleicht auch mit niedrigeren Lebenshaltungskosten und angenehmeren Klima, ziehen. Die Hauptwohnung wird dann zwar nicht aber aufgegeben, aber einer anderen Nutzung unterzogen. Auf jeden Fall steigt die Nachfrage nach bereits eingerichteten Apartments.

Tipps für die Wohnungssuchin Hamburg.

Print Friendly, PDF & Email