Der Zirkus Charles Knie startet sein Gastspiel in Hamburg Bergedorf

Zirkus Charles Knie BallettDas bezaubernde Zirkus Charles Knie Ballett Foto: Zirkus Charles Knie

Hamburg kann sich freuen, der Zirkus Charles Knie kommt Ende Mai und Anfang Juni nach Bergedorf

Vom Mittwoch, den 30. Mai bis Sonntag, den 03. Juni 2018 kommt der internationale Zirkus Charles Knie nach Bergedorfer auf den Frascati Platz. Das Gastspiel des in Monte Carlo im Jahre 2017 preisgekrönten Zirkus im letzten Jahr auf der Galopprennbahn in Hamburg Horn war ein voller Erfolg und überzeugte auch die Hamburger Kritik.

Der Zirkus Charles Knie ist noch einer letzten ganz „Großen“ seiner Zunft hat die Familien fest im Blick. Die Bergedorfer müssen also keinesfalls ihre Wäsche von der Leine nehmen, nur weil Zirkusleute gastieren.

„Große Unterhaltung für alle Genrationen und alle Altersklassen, dabei jung und modern mit vielen Gags und Überraschungen“ und vor allem in hoher Qualitiät, so beschreibt der Pressesprecher des Zirkus Charles Knie, Patrick Adolph, den Erfolgscocktail, den eine grandiose Zirkusshow braucht, um beim Publikum zu punkten.

Das Ensemble ist entsprechend international besetzt. Die Artisten kommen aus England, Russland, Polen, Bulgarien, Ukraine, Italien, Australien, Portugal, Chile, Venezuela und Deutschland. Um eine so große Show zu stemmen, braucht es Profis: Artisten, Tierlehrer, Clowns, Akrobaten, Sängerin, Live-Orchester bis hin zum Ballett. 

Der junge Zirkusdirektor Sascha Melnjak (43) ist stolz auf seine internationale Truppe. „Wir vereinen in dieser Show die unterschiedlichsten Talente zu einem großen Ganzen aus Zirkus, Theater, Musik und Show.

Beste gemischte Raubtiernummer der Welt

Ganz besonders stolz ist der Zirkus über den englischen Tierlehrers Alexander Lacey, der sicherlich die beste gemischte Raubtiernummer der Welt präsentieren wird. Er hat nicht nur fast alle denkbaren Preise erhalten. Auch beim „Internationalen Circusfestival von Monte Carlo“ hat er die höchste Auszeichnung gewonnen. Nach einem 6-jährigen Engagement, als Star des Ringling Bros. and Barnum & Bailey Circus, in den USA, ist Alexander Lacey zurück in Europa.

Exotentableau Marek Jama

Marek Jama mit seinen Tieren Foto: Zirkus

Darüber hinaus gehören die vielen hauseigenen Tiere zum großen rollenden Zoo des Branchenprimus. Edle Pferde, Miniponys, Zebras, Kamele, Dromedare, viele unterschiedliche exotische Rinder, Lamas und sogar Kängurus und Vogelstrauße werden von Tierlehrer Marek Jama liebevoll betreut, ausgebildet und in der Manege präsentiert. Im Januar 2017 wurde der große Tierfreund Jama für seine hervorragenden Tiernummern von Prinzessin Stéphanie von Monaco beim „41.Internationalen Circusfestival von Monte Carlo“ mit dem begehrten „Silbernen Clown“ ausgezeichnet.

Messoudi Brothers - Handstandakrobatik

Die Messoudi Brothers – Handstandakrobatik Foto: Zirkus Charles Knie

Flugtrapez und Clowns

Die weiteste Anreise in diesem Jahr hatten sicherlich die Mitglieder der Truppe Messoudi aus Australien – dass sich dieser Trip gelohnt hat, beweisen die vier sympathischen Brüder mit der besten Handstandnummer der Welt.

Die Flying Wulber

Die Flying Wulber Foto: Zirkus Charles Knie

Die sechsköpfige Truppe „Flying Wulber“ ist ganz sicherlich Italiens schönstes Flugtrapez mit unterschiedlichsten Flugfiguren und natürlich auch dem legendären dreifachen Salto-Mortale.

Henry - The Prince of Clowns

Henry – The Prince of Clowns Foto: Zirkus Charles Knie

Henry aus Venezuela ist in Südamerika ein Star, nicht umsonst wurde ihm von einem begeistertem Publikum der Titel „Prince of Clowns“ verliehen. Erstmalig tritt Henry nun in einer deutschen Manege auf. Der Venezolaner ist alles, nur nicht altbacken. Er revolutioniert die Clownerie.

Mit 200 Tieren, 100 Mitarbeitern, 207 Fahrzeugen und 22 Zugmaschinen komm der Zirkus nach Hamburg Bergedorf. Wenn Sie für ein paar Stunden wie ein kleines Kinde staunen wollen, die Kunststücke der Artisten sehen und beim Clown herzhaft lachen, wenn Ihnen die Magie der Manage nichts bedeutet, dann sollten Sie nicht nach Hamburg Bergedorf kommen, sondern zum Lachen lieber in den Keller gehen.

Zirkus Charles Knie in Hamburg Bergedorf 2018 

Wann:
Mittwoch, den 30. Mai bis Sonntag, den 03. Juni 2018
Vorstellungen täglich um 16.00 Uhr und 19.30 Uhr, am Sonntag um 11.00 Uhr und 15.00 Uhr
Wo:

Frascatiplatz, Hamburg Bergedorf
Tickets:
Tickets gibt es zum Preis von 12 bis 34 Euro im Internet-Ticket-Shop (print@home-ticket zum Sofortausdruck) auf www.zirkus-charles-knie.de, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter der Ticket-Hotline Tel. 0171-946 24 56.

Große Familienvorstellung mit dem kompletten Programm am Mittwoch, den 30. Mai 2018 um 16.00 Uhr zum Einheitspreis auf allen Plätzen für nur 10 Euro. Wer in der Loge ganz nah an der Manage sitzen möchte liegt fünf Euro mehr auf den Tisch.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial