Ab an die Ostsee, Infos zum Camping, Glamping, Camper und Wohnmobil

Wohnwagen an der Ostsee in SurendorfCamping in Surendorf an der Ostsee (c) Surendorf Camping / Oliver Franke

Die besten und beliebtesten Campingplätze an der Ostsee von Glücksburg bis Travemünde. Übersichtlich mit allen wichtigen Camping-Infos.

Camping egal ob im Zelt, Caravan, Camper oder Wohnmobil liegt im Trend. Im letzten Jahr wurden 41% mehr Wohnmobile und Camper zugelassen. BEsonders Caravaning affin sind Millennials und einkommensstarke Menschen. Besonders wenn es um kürze und Wochenend Trips geht ist die Ostseeküste zwischen Glücksburg und Travemünde ein beliebtes Ziel für uns Hamburger. Kein Wunder in maximal drei Stunden ist man am Zielort.

Willkommen an deiner Campingküste heißt es deshalb wohl auch in der neuen Broschüre des Ostsee-Holstein Tourismus. Kompakt und informativ auf 68 Seiten findet sich eine bunte Übersicht und Information über die Camping- und Wohnmobilstellplätze der Region zwischen Glücksburg und Travemünde sowie in der Holsteinischen Schweiz.

Übersichtlich werden mit Adresse, Telefonnummer, Webseite,Mailadresse und Stellplatzanzahl der 80 Camping- und 50 Wohnmobilstellplätze dargestellt. Dazu gibt es noch valide Infos, ob die Plätze am Wasser liegt, ob sie über Strom, Frisch- und Abwasser verfügt, ob es Einzelwaschkabinen und Waschmaschinen, Fahrradverleih, ein Lebensmittelgeschäft oder einen Kinderspielplatz gibt. Auch, ob das Mitbringen von Hunden gestattet und es Barrierefreiheit sowie WLAN gibt.

Camping Broschüre Schleswig-Holstein (c) Bild: www.ostsee-schleswig-holstein.de/Oliver Franke

Schleswig-Holsten ist ganz vorn dabei, wenn es um die Deutschen Top-Campingplätze geht.

Der Wulfener Hals auf Fehmarn ist laut ADAC der beliebteste Campingplatz 2020. Der Rosenfelder Strand in Grube, (bei Dahme) kommt auf Platz sechs. Camping Miramar, ebenfalls auf Fehmarn liegt auf Platz acht. Das Portal www.camping.info vergibt für den Rosenfelder Strand deutschlandweit sogar den zweiten Platz und europaweit den dritten Rang.

Unser Campingexperte Rüdiger Stein-Bendes empfiehlt: Bevor Sie sich einen Camper oder ein Wohnmobil kaufen, sollten sie sich ein Fahrzeug leihen und damit zu einer Kurztour oder einem verlängerten Wochenende aufbrechen.

Auch Infos über Glamping in Safarizelten, in Strandhäusern oder Mobilheimen werden gegeben. Die neue Camping-Broschüre ist ab sofort beim Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. unter www.ostseemagazin.sh als Download erhältlich Sie auch auch als Printversion bestellt werden.
Mehr Informationen zum Thema gibt es unter www.campingküste.de

Print Friendly, PDF & Email