Ein Blick hinter die Kulissen:

Luftaufnahme Resort Mark Brandenburg am SeeDas Resort Mark Brandenburg in Neuruppin (c) Hotel

Das Resort Mark Brandenburg rüstet sich für die Wiederöffnung/ 5000 Quadratmeter Wellnesslandschaft in der Fontane Therme

von Angelika Fischer
Worauf muss man achten, wenn während der gesamten Zeit eines Lockdown außer einem Hotel auch eine über 5.000 Quadratmeter große Sole-Therme in Betriebsbereitschaft gehalten werden muss? An vorderster Front halten im Resort Mark Brandenburg Hotelmanager Lars Groche und der technische Leiter Ralf-Karsten Söhring momentan die Stellung. Denn auch hinter den derzeit geschlossenen Türen gibt es wichtige und klare Abläufe zu beachten:  Alle 14 Tage ist ein Kollege volle acht Stunden lang damit beschäftigt, sämtliche Wasserleitungen durchzuspülen.  Das bedeutet konkret, alle Wasserhähne, alle Duschen sowie alle Toilettenspülungen im Hotel und in der Therme kurz laufen zu lassen.

Insbesondere die Fontane Therme muss mit viel Erfahrung weiterbetríeben werden. Diese natürliche Sole-Therme stellt besondere Anforderungen,  da das Salz mit Luft und Wärme reagiert. So werden am Tag sechs Millionen Liter Wasser umgewälzt und durch das Rohrsystem gepumpt, um alle Hygienerichtlinien einzuhalten. Dabei wird insbesondere auf Nachhaltigkeit geachtet: Sämtliche Becken werden weiterhin beheizt, wobei die Temperaturen allerdings nur minimal eingestellt sind, so dass nichts einfrieren kann. Es wird versucht, die Wärme aus eigener Sole-Förderung im Einklang mit der Natur einzusetzen.  Obwohl die Fontane Therme immer ein Ort der Ruhe und Entspannung ist, herrscht hier momentan eine eigenartige Stimmung: Das leise Surren eines Saugroboters ist klar zu hören – dieser befreit die Überlaufrinnen von Salzresten und putzt sie blitzeblank. Draußen watschelt in aller Ruhe ein Entenpaar  über die Außenanlage – die Beiden sind die einzigen Dauergäste während des Lockdowns… 

Martina Jeschke Hoteldirektorin
Direktorin Martina Jeschke Foto: Hotel

„Diese bedrückende Stille ohne Gäste und Betrieb wird dem Resort nicht gerecht und gehört hoffentlich bald der Vergangenheit an. Zu Ostern möchte ich hier Osterglocken und Schokoladeneier verteilen”, wünscht sich Direktorin Martina Jeschke. „Es erreichen uns viele aufmunternde E-Mails von Gästen, die  sich schon jetzt auf die Wiedereröffnung freuen.

Gerade in dieser Jahreszeit vermissen die Gäste die Heilquelle der Fontane Therme –  das Saunieren sowie das Schwimmen im Thermalwasser sind Immun-Booster und ideal für die Abwehrkräfte.” Und Hotelmanager Lars Groche ergänzt: „Wir freuen  uns schon sehr darauf, unsere Gäste nach dem langen Lockdown wieder zu begrüßen und Ihnen neben Bewegung in der Natur auch kulinarische Verwöhnung bieten  können.  Dem gesamten Resort-Team fehlt der Austausch mit den Gästen, wer hier arbeitet,  liebt es, umgeben von Menschen zu sein.“  „Neben der Erholung fehlt einfach auch das Zwischenmenschliche. Die kleinen  Unterhaltungen, die liebevolle Zuwendung im Spa-Bereich… all das wird aktuell sehr vermisst”, bedauert Spa-Managerin Christina Fritz.

Sobald die schwierige Zeit des Lockdowns überstanden ist und Wellnessbesuche seitens der Regierung wieder erlaubt sind, öffnen sich hier die Tore. Mit fünf bis sieben Tagen Vorlaufzeit ist das gesamte Resort Mark Brandenburg inklusive Fontane Therme und dem kompletten Team einsatzbereit und kann seine Gäste empfangen. Dann wird endlich nachgeholt, worauf alle so lange verzichten mussten.

Das Resort Mark Brandenburg in Neuruppin besteht aus der über 5.000 Quadratmeter großen Fontane Therme und dem Vier-Sterne Superior Hotel. Ein Übergang verbindet Hotel und Therme, so dass Gäste direkten Zugang zur Wellnesslandschaft haben.  Hier erwarten sie drei Pools mit Thermalwasser aus der eigenen zertifizierten Heilquelle,  acht Themensaunen, die schwimmende Seesauna mit direktem Zugang zum See sowie der  Beauty & Spa des Hauses, eine Physiotherapie, der Fitnessbereich und die große  Außenfläche mit Sonnenliegen. Weiterhin bietet das Resort seinen Gästen eine eigene  Arztpraxis, drei Restaurants, eine Bar und einen Steg mit hauseigenem Boot.

Resort Mark Brandenburg

An der Seepromenade 20-21, 16816 Neuruppin am See
Tel.: 033 91 403 50 www.resort-mark-brandenburg.de
Nach Neuruppin sind es via A24 (Abfahrt 22 Neuruppin) gut zwei Autostunden von Hamburg.

Print Friendly, PDF & Email