Hamburg und Norddeutschland laden auf einen Roadtrip ein

MotorradMotorrad Photo by Christopher Burns on Unsplash

Mit dem Sommer kommt die Reiselust. Warme Sonnenstrahlen, entspanntes Vogelgezwitscher und laue, lange Sommerabende mit Ihrem Lieblingsgetränk, vielleicht im Biergarten oder Ihrem eigenen Garten – gute Laune ist auf jeden Fall vorprogrammiert. 

Um unvergessliche Abenteuer zu erleben, müssen wir uns übrigens nicht immer über die Landesgrenzen hinaus bewegen. Auch Deutschland selbst bietet ganz fantastische Routen, die für großen Fahrspaß und einmalige Aussichten sorgen. Tatsächlich liegt die Schönheit unseres Landes direkt vor unserer Haustür! Hamburg und Norddeutschland haben extrem viel zu bieten, sodass es eigentlich nur noch an Ihnen liegt, Ihr Abenteuer zu beginnen. 

Sicherheit an erster Stelle

Bevor es los geht, gilt es jedoch, einige wichtige Sicherheitsmaßnahmen zu überprüfen, damit Ihrem Fahrerlebnis auch wirklich nichts mehr im Wege stehen kann. Unter anderem ist es absolut notwendig, dass die Reifen von PKW, Motorrad und Co. Sie sicher ans Ziel bringen werden. Überprüfen Sie dazu also unbedingt den Reifendruck, und auch die Profiltiefe sollte nicht einfach übergangen werden. Die Mindestprofiltiefe Motorrad zum Beispiel beträgt gerade einmal 1,6 mm, und sollte auf keinen Fall unterschritten werden.

Darüber hinaus gilt es auch, einige Flüssigkeiten vor dem Fahrtbeginn zu überprüfen. Kühlwasser, Bremsflüssigkeit und Motoröl sind absolut essentiell für ein sicheres und verantwortungsvolles Fahrvergnügen. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Auto oder Ihr Motorrad stets die vorgeschriebene Flüssigkeitsmenge aufweist.

Blick auf das Holstentor und die Salzspeicher in Lübeck
Salzspeicher mit Holstentor zu Lübeck (c) LTM – Torsten Krüger

Traumhafte Routen und Erlebnisse für jeden Geschmack

Jetzt geht es endlich daran, die eigene Umgebung zu erkunden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug von Hamburg ins nahe gelegene und wunderschöne Städtchen Lübeck? Entscheidet man sich gegen die Autobahn und für grüne und verschlungene Landwege, werden Sie so weit das Auge reicht mit ländlicher Postkartenidylle belohnt. Noch mehr Natur erleben Sie in der Lüneburger Heide, wo Sie garantiert auch ohne Navigationsgerät oder Google Maps schöne Routen finden, die Sie durch die einmalige Heidelandschaft führen. Liebhaberinnen und Liebhaber von märchenhaften Schlössern, gepaart mit einer modernen Einkaufsmeile und grünen Gärten, sollten sich mit Motorrad oder Auto auf den Weg nach Schwerin machen, wo der Ludwigslust Palast Sie auf eine träumerische Zeitreise einlädt.

Ein Fachwerkbauernhof im Alten Land bei Hamburg
Bauernhof im Alten Land bei Hamburg Foto: www.mediaserver.hamburg.de / imagefoto.de

Noch näher an Hamburg befindet sich das Alte Land, eine nicht nur deutschlandweit absolut einzigartige Kulturlandschaft. Neben erntefrischen Früchten erwarten Sie hier das ganze Jahr über festliche Veranstaltungen und idyllisches Landleben, das für pure Entspannung sorgt. 

Egal, für welchen Trip Sie sich auch entscheiden – Ihre eigene Sicherheit und die Ihrer Mitmenschen sollte stets an oberster Stelle stehen.

Print Friendly, PDF & Email