Musik am Meer in Grömitz -Sonne, Strand & Sterne noch bis 27. Juli 2019

Gruppe von jungen Menschen abends am Strand trinken einen SundownerSundowner am Ostseestrand in Grömitz (c) Tourismus-Service Grömitz

Der Festivalsommer in Grömitz in der Lübecker Bucht.

Bei diesen hochsommerlich Wetter ist in Lübecker Bucht fix was los. Strandkörbe gibt es nur mit Glück. Das Setting ist auch perfekt: Hochsommerliche Wärme, Sonne und dazu der kühlende Ostseewind. Wohl dem der momentan nicht die Tage in Hamburg verbringen muss. Also, ab ins Auto bis nach Grömitz ist es nur eine gute Stunde. Ein Platz am Strand findet sich und es muss ja nicht immer einer mit Strandkorb sein, oder?

An diesem Wochenende ist in Grömitz der Festivalsommer angesagt und findet seinen Höhepunkt beim „Sonne, Strand & Sterne“ – Event. Noch bis Samstag, den 27. Juli 2019 erklingt Musik auf dem Strandabschnitt neben der Grömitzer Seebrücke unter freiem Himmel.

Von klassisch oder modern, von House bis Electro – bei den ausgewählten, national bekannten Live Musikern und DJs ist für jeden etwas Passendes dabei.

Für Elektro vom Feinsten sorgt am Donnerstag VARGO. Der deutsche Elektro-Musiker besitzt eine große Liebe zu elektronischen Dance Beats; seine Tracks sind auf mehr als 200 Compilations zu hören, darunter Café del Mar oder die Buddha Bar.

Freitag wird es dann ganz leise, aber trotzdem tanzbar bei der Silent Party mit DJ Marc, Deejane Anna & DJ Dennis, bei der die Tanzwütigen selber entscheiden können, zu welchem Beat sie tanzen wollen. Hier gibt es eine Auswahl zwischen drei verschiedenen Genres.

Als Highlight wartet am Samstag Pohlmann – bekannt geworden durch seine 2006 erschienene Single „Wenn jetzt Sommer wär“ – mit sanften Popballaden auf alle Festivalfreunde. Der symphytische Musiker war zuletzt mit seinem Album „Weggefährten“ auf Deutschlandtour.  

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial