Die besten Campingplätze in Hamburg

Eriba Nova CaravanCamping mit dem ERIBA Nova GL Foto: Werk

Camping und Wohnmobile in der Metropole – das sind die ganz-hamburg.de Tipps für einen tollen Aufenhalt.

Wenn sich der Hochsommer mit der ersten Hitzewelle ankündigt, haben viele bereits den nächsten Karibikurlaub gebucht. Aber für eine sonnige Auszeit am Strand müssen Sie keine langwierigen Flugreisen und exorbitanten Hotelpreise in Kauf nehmen. Wie wäre es zur Abwechslung mit einer grünen Oase direkt vor der Haustür? Deutschland bietet viele idyllische Plätze, an denen Sie einfach und günstig Urlaub machen können. Wenn Sie die Natur lieben, aber gleichzeitig Abwechslung im kunterbunten Stadtleben suchen, kommen Sie in Hamburg und Umgebung auf ihre Kosten. Dafür brauchen sie nichts weiter als ein Zelt oder Wohnmobil. Dieser Artikel verrät, wo Campingbegeisterte in der Region ihre Ferien zum Erlebnis machen können.

ElbeCamp

Direkt neben dem Stadtteil Blankenese liegt am Falkensteiner Ufer das ElbeCamp. Obwohl die Stadt nur ein paar Gehminuten entfernt ist, erleben Sie hier Natur pur.

Der Campingplatz ist durch einen bewaldeten Hang vom Rest der Welt abgeschirmt. Autos bleiben auf einem separaten Parkplatz stehen. Ihr Wohnmobil können Sie von einem Traktor direkt an den Strand ziehen lassen. Von dort haben Sie eine erstklassige Aussicht über den Fluss, eine Badestrand und schlummern nachts mit dem Rauschen der Wellen, besonders wenn ein großes Containerschiff oder ein Kreuzfahrschiff vorbeifahren, ein. Wenn Sie nahe am Wasser wohnen, sollten Sie jedoch an sonnigen Tagen eine zu hohe UV-Belastung vermeiden.

Dafür müssen Sie sich nicht in den stickigen Campingwagen zurückziehen. Beispielsweise bietet der Movera-Campingshop eine breite Auswahl an geräumigen Vorzelten, in denen Sie vor der Sonne geschützt bleiben und gleichzeitig frische Luft genießen.

Elbe Camp, Falkensteiner Ufer 101, 22587 Hamburg

Camping Buchholz

Der kleine Familienbetrieb Buchholz verbindet Camping mit Bed&Breakfast-Service. Besucher können ihren Wohnwagen entweder auf einem gekiesten Platz zwischen hohen Laubbäumen abstellen, oder es sich in einem der drei Doppelzimmer mit Küche und Duschbad gemütlich machen. Außerdem bietet die Pension einen Aufenthaltsraum mit Fernseher, W-Lan, Frühstück-, Snack- und Getränke-Service, sowie kostenlose Parkplätze für PKWs. Allerdings kommen Sie auch gut ohne eigenes Auto aus.

Zur U- und S-Bahn sind es jeweils gut 1.000 Meter. Die Bushaltestelle ist noch dichter. Von dort aus sind es etwa 20 Minuten bis in die City.

Camping Buchholz – Kieler Str. 374, 22525 Hamburg

Campingplatz Stover Strand

Ebenso wie das ElbeCamp liegt der Campingplatz Stover Strand direkt an der Elbe. Allerdings in den Vier- und Marschlanden, Hamburgs Countryside und somit außerhalb der Stadt. Mit insgesamt 30 Hektar Fläche und 300 Plätzen für Wohnmobile und Zelte bietet er reichlich Platz für die ganze Familie. Zusätzlich besteht die Option, ein Holzhaus im skandinavischen Stil oder einen schnuckeligen Bungalow mit eigenem Garten zu mieten.

Aber auch wer nicht in einem der Ferienhäuser wohnt, genießt den Standard eines 5-Sterne-Campingplatzes. Stover Strand stellt Urlaubern nicht nur W-Lan und Sportanlagen zur Verfügung, sondern sogar Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Wenn Sie Lust auf einen Ausflug in die Stadt haben, können Sie vom Platz aus mit dem Schiff nach Hamburg fahren oder den hauseigenen Shuttle-Service in Anspruch nehmen.

Camping Großensee

Ein weiterer Geheimtipp ist der Campingplatz am Ufer des Großensees, einer der beliebtesten Naturbadeseen in Norddeutschland, im Nordosten von Hamburg. Dort können Sie auf grünen Liegewiesen entspannen, zwischendurch eine Runde Beachvolleyball einlegen und den Abend im Restaurant mit Blick über das Wasser ausklingen lassen.

Wer kein mobiles Heim mitbringt, hat die Wahl zwischen Mietwohnwägen und kleinen Hüttenappartements. Zudem ist der Platz mit dem modernsten Sanitärhaus in ganz Hamburg ausgestattet. Mit dem Auto brauchen Sie etwa eine halbe Stunde bis in die Innenstadt. Aber auch die unmittelbare Umgebung bietet genug Abwechslung für Naturliebhaber und Sportbegeisterte. Auf Wanderrouten oder Fahrradtouren können Sie nach Lust und Laune Wälder und kleine Seen erkunden.

Campingplatz Großensee, Trittauer Str. 11, 22946 Großensee bei Hamburg

Wohnmobilplatz Heiligengeistfeld

Zwischen Messe und Reeperbahn befindet sich der Wohnmobilplatz Heiligengeistfeld in absolut zentraler Lage. Dort haben Sie die Möglichkeit, mit ihrem Wohnmobil drei Nächte lang zu verweilen.  Von diesem Standort aus sind Altstadt, Museen, Theater, Botanischer Garten und viele Attraktionen mehr nur einen Katzensprung entfernt.

Gegen eine Gebühr können Sie Wasser- und Stromanschlüsse einrichten. Außerdem sind Sanitäranlagen inklusive Duschen vorhanden. Für Abenteuerlustige, die einen Städtetrip ohne teure Übernachtung unternehmen möchten, ist Heiligengeistfeld die ideale Lösung. Eine kleine Einschränkung gibt es, wenn der Hamburger Dom (Jahrmarkt) dreimal im Jahr stattfindet, ist das Platz geschlossen. Die Hamburger Dom Termine gibt es hier.

Wohmobilplatz Heiligengeistfeld, Glacischaussee 20, 20359 Hamburg

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial