Der Krallerhof – Hotspot der Winterszene in Österreich

Der Krallerhof Foto: HotelDer Krallerhof Foto: Hotel
Der Krallerhof – die Erlebnisgastronomie der Familie Altenberger im größten Skigebiet Österreichs, dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang

Die „Krallerhof-Familie“ ist groß, vielfältig und es ist schwierig, hier nicht das richtige in der Leoganger Bergwelt zu finden: Als Superlativ wartet Europas höchst gelegenes Brauhaus, das AsitzBräu mit auf 1.760 Meter Höhe auf dem Berg, auf Gäste df die sich zünftige historischer Brauhausatmosphäre, einen guten Schluck und bierige“ Schmankerl schmecken lassen. Gleich daneben steht das Juwel der Alpen, das Museumsrestaurant Alte Schmiede. Im Tal, nur 100 Meter vom Wellnesshotel „Der Krallerhof“ entfernt, lädt die aussergewöhnliche KrallerAlm ein.  Der Krallerhof liegt mitten im Fünfsterneskigebiet Saalbach Hinterglemm Leogang – einem der größten direkt zusammenhängenden und schneesichersten Skigebiete Österreichs. Direkt vor der Haustür beginnt der unbegrenzte Pistenzauber auf über 200 Kilometern gut präparierter Pisten mit allen Schwierigkeitsgraden.

Volles Programm

Im Winter ist das AsitzBräu die wohl außergewöhnlichste Skihütte mit Livemusik von 12:00 bis 15:00 Uhr von Donnerstag bis Sonntag. Seit langem ist die „Alte Schmiede“ als ein legendärer Treffpunkt für Skifahrer bekannt und eine sehr beliebte Eventlocation. Wer den Rodelsport mag, sollte sich diese Wochentage rot ankreuzen: Jeden Dienstag- und Freitagabend treffen sich die Mondscheinrodler in den beiden „Hütten“ am Asitz.
In der KrallerAlm ist jeden Mittwoch nach dem legendären Hüttenspringen der Skilehrer der „Skiszene Altenberger“ der berühmt Teufel los. Dieses Spektakel sollte nach Möglichkeit nicht versäumt werden. Mit ihrer urigen Atmosphäre und der köstlichen Pizza aus dem Holzofen ist die KrallerAlm ein beliebter Treffpunkt für gemütliche Abende und ein Hotspot, in dem täglich ein Deejay dafür sorgt, dass die Post mehr als ordentlich abgeht. Tagsüber können die Kinder kostenlos am Hauslift skifahren, die Eltern haben von der Terrasse der KrallerAlm aus alles im Blick.

legendären Hüttenspringen der Skilehrer Foto: Hotel

legendären Hüttenspringen der Skilehrer Foto: Hotel

Gerade auch für den Nicht- und Andersskifahrer

Nicht jeder kann oder will skifahren, der eine hat es vielleicht nie gelernt, der andere hat andere Gründe darauf zu verzichten oder Skifahrer wollen sich einmal anders sportlich betätigen. Rund um den Krallerhof kommen auch die Nichtskifahrer voll auf ihre Kosten. Leogang und Saalfelden sind perfekt für Langläufer. Über 80 Kilometer Loipen mit optimalen Bedingungen und in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden lassen sie durchstarten. Langläufer können direkt beim Krallerhof in das Streckennetz einsteigen.
Wer lieber eigene Wege geht und die Bergwelt anders erleben möchten, zieht sich die Schneeschuhe an und genießt die Stille der tiefverschneiten Wälder. Die Skiszene Altenberger bietet erfahrene Guides und Skiführer. Skitourengeher kosten die grenzenlose Freiheit abseits der Pisten aus. Auf der Rodelbahn haben täglich Groß und Klein ihren Spaß. Mit seinen zahlreichen Seitentälern bietet sich Saalfelden-Leogang bestens für Winterwanderungen an. Einen erholsamen Rastplatz an der Sonne bieten die Terrassen von Kraller Alm, Alter Schmiede und AsitzBräu.

Der Krallerhof – eines der besten Wellnesshotels Österreichs im größten zusammenhängenden Skigebiet

Gästen der Krallerhof-Welt lacht der Winter entgegen, denn sie wohnen in einem der besten Wellnesshotels Österreichs. Die erlesene Köstlichkeiten aus der Küche und luxuriöse Zimmer mit höchstem Komfort sprechen für sich. Die 2.400 m² große Wellnessoase „Refugium“ zählt zu den schönsten Wellnesstempeln des Landes. Drei Relax-Guide Lilien geben Zeugnis von der Exklusivität und sind Garant für wunderbare Wellnesserlebnise in der Bergwelt. Die Skiabfahrt führt direkt bis zum Hotel. Abends lockt die außergewöhnliche Erlebnisgastronomie des Krallerhofs auf dem Berg und im Tal krönt den Winterurlaub mit kulinarischen Erlebnissen. Dank „Mobile Ski Guide“, einer innovativen App und kostenfreiem WLAN an über 30 Liftstationen, sind Krallerhofgäste im Skigebiet stets bestens informiert.

Der „Mobile Ski Guide“ liefert Kurzfilme mit Tipps von Insidern für die nächste Abfahrt. Die App von Saalbach Hinterglemm Leogang versorgt die Skifahrer mit aktuellen Informationen zu Topevents, Pistenplan und Wettervorhersagen. Bei so viel Auswahl findet jeder Skifahrer das geeignete Abfahrtserlebnis. Von sanften Hügeln über rasante WM-Abfahrten, vom Funpark über Rennstrecken bis hin zur Buckelpiste breitet sich zwischen Leogang, Saalbach und Hinterglemm die ganze winterliche Pracht aus.

Die hauseigene Skischule „Skiszene Altenberger“ verfügt über 50 Jahre Erfahrung und ist der Inbegriff von professionellem Unterricht für Kinder und Erwachsene. Jedem Skitag sein Après-Ski: Am Mittwoch heben die Skilehrer der „Skiszene Altenberger“ beim legendären Hüttenspringen über das Dach der KrallerAlm ab. Ein Spektakel, das kein Gast versäumen sollte.

Mehr Infos:
Der Krallerhof
5771 Leogang
Telefon: +43/(0)6583/8246-0
Fax: +43/(0)6583/8246-85
www.krallerhof.com 
office@krallerhof.com

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial