Entschleunigung im Chaletdorf Prechtlgut in Wagrain im Salzburger Pongau

Aussenansicht im Winter Chaletdorf PrechtlgutDas Chaletdorf Prechtlgut bei Nacht im Winter (c) Prechtlhof

Das neue Chaletdorf Prechtlgut in Wagrain für einen entspannten Alpine Lifestyle der luxuriösen individuellen Kategorie.

Urlaub, das sollte doch auch immer die Zeit sein, sich bewusst zu entschleunigen. Das Smartphone einmal Smartphone sein lassen, sich Zeit für die schönen und wichtigen Dinge im Leben neben. Als Ort für eine Auszeit bieten sich die neuen Luxus-Chalets des Prechtlgut im Salzburger Pongau an.

Hier lässt sich Alpine Lifestyle, diese einmalige Mischung aus Natur, Berge, und Outdoor Aktivitäten, gepaart mit authentischer Bodenständigkeit sowie einem Schuss nachhaltigen Luxus, der sich über höchste Grundqualitäten definiert, lässig leben. Ganz ehrlich, da pendelt sich die Seele fast von selbst wieder ein.

Offener Kamin im Chalet
Der offene Kamin im Chalet (c) Prechtlhof

Das Chaletdorf Prechtlgut

Schon ein erster Blick zeigt, hier wurde nicht von der Stange im banalen Jodler-Stil gebaut. Den Gast erwarten raffiniert einfache und doch luxuriöse Chalets, die kaum einen Wunsch offen lassen.

Ob mit Freunden oder der Familie. Hier lässt es sich entspannt Einfachheit auf höchstem Niveau mit allen Komfort genießen. Dabei schweift der Blick auf eine mächtige Bergkulisse. Abends knistert dann das Feuer im offenen Kamin. Man lässt sich gemeinsam man Esstisch zur Mahlzeit nieder oder es heisst: rein in den Hot Tub auf der Terrasse.

Das Schlafzimmer
Lichtdurchflutetes Schlafzimmer (c) Prechtlhof

Sommerliche Bewegung der alpinen Art

Das Chaletdorf ist ein guter Ausgangspunkt für aktive Erkundungen im Salzburger Pongau. Ganz schnell ist man inmitten der Berglandschaft der Radstädter Tauern.

Direkt gegenüber vom Prechtlgut führt die Grafenbergbahn auf den Sonntagskogel (2.188m). Oder es geht per Wanderbus in die fast unwirkliche Landschaft zwischen Jägersee und Tappenkarsee am Rande des Nationalparks Hohe Tauern.

Die erste Adresse für fortgeschrittene Bewegung auf zwei Rädern ist der Bikepark Wagrain, der zu den „Best of Austria“ gehört. Das bekannte Skigebiet Grießenkareck bietet Sommer für MTB-Downhiller und MTB-Freerider sportliche Bewegung der alpinen Art an.

Biken und E-Biken

Wer den speziellen Kick sucht, findet flowige Downhill- und Freeridestrecken, auf denen sich Rookies und Profis wohlfühlen, die alle der Wunsch nach forcierter Fortbewegung eint.

Dazu kommen 19 abwechslungsreichen Routen für Mountainbikes,
die von Wagrain und dem Kleinarltal aus befahren werden können.

Bad im Chalet
Die freistehende Badewanne im Chalet (c) Prechtlhof

Hoch auf den Berg geht es mit der Flying Mozart Seilbahn. Im Bike- und Guidingcenter an der Talstation im Snow Space Salzburg gibt es für alles Bikevergnügen am Berg, Leihbikes und natürlich auch Leih-E-Bikes.

Für E-Biker, die zumeist die entspannte Fortbewegung präferieren, bieten sich Touren zum grün-schillernden Jägersee oder ins Moadörfl an. Im gesamten Wagrain- und Kleinarltal sorgt ein Netz aus E-Bike-Verleih- und Ladestationen für eine gute Infrastruktur.

Auch der insgesamt gut 350 Kilometer lange Salzburger Almenweg durch den Pongau lädt zu Touren ein. Dazu kommen begleitete Wanderungen, die die Teilnehmer in bisher ungesehene Höhen, zu sprudelnden Gebirgsbächen, glasklaren Bergseen und atemberaubenden Gipfelerlebnissen bringen. Zwischendurch bieten sich die viele Almen und Hütten als Gausenstationen an.

Die Gastgeber Carina und Manuel Aster Foto: Prechtlgut

Wohnen wie damals mit dem Luxus von heute

Die neuen Prechtlgut-Chalets fügen sich harmonisch in die Landschaft ein. Sowohl innen und außen geben Altholz, Holz und Naturstein den Ton an. Stilsicherer Alpine Style statt oberflächig-beliebig austauschbaren Jodler-Stil: Mit bodenständiger Gemütlichkeit, rustikalen Vollholzmöbeln, gedämpften Naturstoffen, gemütlichen Kuschelecken und einem zentralen offenen Kamin, fühlt man sich gleich wie zuhause.

Ein „Schuss“ Wellness kommt von Sauna-Dampfkabine, Ruheraum sowie Hot Tub auf der Terrasse ins Chalet. Man spürt einfach das Prechtlgut ist ein besonderes Herzensprojekt der Inhaberfamilie Carina und Manuel Aster.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial