MS EUROPA 2 – Wieder schick und dann erstmal tschüss Hamburg

Ocean Spa Außenbereich im Hamburger Herbstwetter auf der MS Europa 2EUROPA 2 Werfterneuerungen, Ocean Spa, Außenbereich (c) Hapag-Lloyd-Cruises / Christian Wyrwa

Regelmäßige Werftbesucher sind für Cruise Liner normal. Nach einem Style-Up stach die MS EUROPA 2 wieder in  See

von Angelika Fischer
Zum zweiten Mal lag die MS EUROPA 2 von Hapag-Lloyd Cruises turnusgemäß im Dock von Blohm + Voss in Hamburg. Vom 13.09. bis 27.09.2017 wurde der Deutsche Top Cruise Liner optischen, technischen und konzeptionellen Arbeiten unterzogen. Es gab reichlich viel zu tun für Blohm + Voss. Die Werfliste umfasste rund 5.000 Einzelpunkte. Dazu gehören die Umgestaltung der Belvedere auf Deck 9 und des Herrenzimmers auf Deck 4. Dem Spa-Bereich wurde in den zwei Wochen eine ordentliche Beautykur verpasst. Gastautorin Angelika Fischer erkundete den Luxus Liner nach dem Werftaufenthalt für ganz-hamburg.de

MS EUROPA 2 - Karl J. Pojer

Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung Hapag-Lloyd Cruises, vor dem Portrait Albert Ballins in der neuen Smokers-Lounge Collins Foto: Angelika Fischer

Ein gastlicher Ort war das Schiff während dieser Zeit nicht. Rund 550 externe Spezialisten und 370 Crew-Mitglieder bevölkerten die EUROPA 2. Warteten die Technik, führten konzeptionellen Änderungen, und Schönheitsarbeiten aus. Insgesamt verlegten die Handwerker 4.000 Quadratmeter neuen Teppich und verbrauchten 5.000 Liter neue Farbe.

Deck 9 – Kaffeebar, Yoga mit Blick aufs Meer und ein kleines Museum

Das Deck 9 bekam einen kompletten anderen Look  mit neuen Möbeln, Farben und Stoffen. Zu einer Kaffeebar wurde die Lounge im Bug umgebaut.verwandelt. Eine neu integrierte Bibliothek sorgt fortan für Gemütlichkeit. In den Räumlichkeiten der ehemaligen Bibliothek – ebenfalls auf Deck 9 – befindet sich jetzt die neue Cruise Sales Lounge, in der bei Meerblick die nächsten Wunschreisen gebucht werden können.

Belvedere Bibliothek auf der MS Europa 2

EUROPA 2 Werfterneuerungen: die Belvedere Bibliothek (c) Hapag-Lloyd-Cruises / Christian Wyrwa

Auch wenn keine weitere Reise an Bord gebucht werden sollte, lohnt sich der Besuch der Cruise Sales Lounge. Im Wartebereich befindet sich ab sofort ein kleines EUROPA 2 Museum. Hier finden die Besucher viele besondere Exponate aus der jungen Geschichte des Cruise Liners. Dazu zählen ein Schiffsmodell der EUROPA 2, eine Replik der Kiellegungs-Münze und vieles mehr. Auch das auf dem gleichen Deck gelegene Auditorium erhielt ein Redesign. Das neue Studio wird zukünftig multifunktional für Workshops, Vorträge und Kinovorführungen genutzt. Zudem wird es Yoga-Kurse geben, die hier mit Blick auf den Ozean stattfinden können.

Alles neu macht der Spa

Richtig zur Sache ging es im Spa Bereich auf Deck 5. Alle vier Saunen wurden nicht nur erneuert, sie erhielten auch ein neues Konzept. Jetzt kann in einer finnische Sauna (90°), eine vitalisierende Deep Ocean Sauna (55°) und im  Mineraldampfbad (45° und 100% Luftfeuchtigkeit) geschwitzt werden. In der niedrig temperierten Kräutersauna (65°) sorgt die Wanddekoration in Schwarzwald-Optik für einen entspannenden Ausblick. Das Spa bekam eine neue Lounge-Ecke mit Elektro-Kamin und im Außenbereich neue Lounge-Möbel.

Der analoge Technics Plattenspieler auf der MS Europa 2 in der Collinsbar

In der Collins Bar der analoge High End Technics Plattenspieler (c) Hapag-Lloyd-Cruises / Christian Wyrwa

Deck 4 – wird analog, Musik vom Plattenspieler

Auf Deck 4 befinden sich auf der EUROPA 2 ausschließlich öffentliche Bereiche wie die Spezialitäten-Restaurants und Bars. Die beliebte Gin-Bar Herrenzimmer präsentiert sich in neuer Optik und heißt jetzt Collins. Neben der auf 45 verschiedenen Sorten erweiterten Gin-Auswahl auf See können die Besucher künftig auch aus Schallplatten wählen und selbst den neuen Plattenspieler bedienen. Zentrum des Raumes bildet das vor Ort geschaffene Kunstwerk des Hamburger Künstlerduos sutosuto.

Die Collins Bar auf der MS Europa 2

Die Collins Bar mit dem Albert Ballin Wandbild von sutosuto (c) Hapag-Lloyd-Cruises / Christian Wyrwa

Das Porträt von Albert Ballin entstand nach langer Planung und Vorbereitung vor Ort in der Werft. Gegenüber des Collins befindet sich der ehemalige Jazz Club, der in Club 2 umbenannt wurde. Das italienische Restaurant Serenissima erhielt eine neue Bestuhlung. 

Graffi Bild auf der MS Europa 2

EUROPA 2 WerfterneuerungenGrafitti Wand von Lady Wave (c) Hapag-Lloyd-Cruises / Christian Wyrwa

Der Teens Club ist von Deck 7 auf Deck 4 umgezogen, sodass die Teens ab sofort über ihren noch privateren Bereich verfügen. Das ehemalige Speisezimmer wurde in einen großen Lounge-Bereich mit gemütlichen Alkoven zum Chillen, Spielekonsolen und vielem mehr umgestaltet. Den Weg zum neuen Teens Club weist das beeindruckende Graffiti-Kunstwerk der Hamburger Künstlerin Lady Wave.

[contact-form][contact-field label=“Name“ type=“name“ required=“true“ /][contact-field label=“E-Mail “ type=“email“ required=“true“ /][contact-field label=“Website“ type=“url“ /][contact-field label=“Nachricht“ type=“textarea“ /][/contact-form]

Die erste Reise des Luxusschiffs nach der Werft führt von Hamburg über Oslo und Göteborg durch den Nord-Ostsee-Kanal zurück nach Hamburg und ist bereits nahezu ausgebucht.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial