Gestern hob zum ersten Mal Sky Alps nach Bozen in Südtirol ab

Offizielles Erstflugfoto von Sky Alps Hamburg nach BozenErstflug Hamburg - Bozen/Südtirol (c) Hamburg Airport / Oliver Sorg

Up, up and away: Die junge Airline Sky Alps feiert Erstflug von Hamburg Airport nach Bozen-Südtirol.

Von Hamburg in die Dolomiten sind es ab Donnerstag nur knapp zwei Stunden Flugzeit mit einer De Havilland Dash DHC-8-Q400 von Sky Alps. Am späten Donnerstags- und Sonntagnachmittag geht es los, zum Abend kann man schon einem der vielen guten Südtiroler Restaurants speisen und gleich am nächsten Morgen nach einem guten Frühstück geht es auf die Piste.

„Sky Alps bietet wintersportbegeisterten Gästen ab sofort die Gelegenheit, in kürzester Zeit nach Südtirol zu reisen. Ich bin stolz und ich freue mich, dass wir ab heute vom Flughafen Hamburg aus einen Direktflug nach Bozen haben und somit alle Urlauber aus dem Raum Hamburg in weniger als 3 Stunden beste Winterluft auf den schönsten Skipisten der Dolomiten genießen können“,

sagt Josef Gostner, Gründer, CEO und Eigentümer von Sky Alps.

Pünktlich zum Start der Skisaison können Hamburger Ski-Fexe und Pisten-Hasen direkt in die Dolomiten zu akzeptablen Preisen (ab 135 Euro) fliegen. Die junge Fluggesellschaft Sky Alps fliegt zweimal wöchentlich am Donnerstag und Sonntag ab Hamburg Airport nach Bozen.

Tickets sind ab sofort unter www.skyalps.com sowie über den Reiseveranstalter Sky Alps Vacations und im Reisebüro buchbar. Bozen ist der ideale Flugplatz wenn es z.B. in die bekannten Skigebiete von Gröden, dem Gadertal, dem Kronplatz und der Seiser Alm gehen soll.

Print Friendly, PDF & Email