Eurowings hebt von Hamburg nach Valencia ab

Offizielles Erstflugfoto der Crew Eurowings nach Valencia vom Airport HamburgEurowings feiert seinen Erstflug von Hamburg nach Valencia (c) Hamburg Airport / Oliver Sorg

Freude bei Eurowings über den Erstflug vom Hamburg Airport nach Valencia. Im Winter werden Göteborg und Marrakesch neu angeflogen.

Von Hamburg aus in die Sonne nach Valencia. Eurowings fliegt ab sofort zwei Mal in der Woche die südostspanische Metropole an. Wenn bei uns einige schon wieder die Heizung anfahren, sind 30 Grad in Valencia keine Seltenheit. Doch nicht nur als touristisches Ziel ist Valencia mit seinen vielen futuristischen Gebäuden, Mittelmeerstränden, dem nahe gelegenen Naturpark Albufera, seiner gastronomischen Vielfalt und einem quirligen Nachtleben interessant. Die Stadt ist auch ein wirtschaftliches Zentrum und für norddeutsche Geschäftsreiseverkehr auch ein Ziel.

„Sobald der Herbst uns wieder kühlere Temperaturen beschert, sehnen sich viele Passagiere nach einer Verlängerung des Sommers. Daher freuen wir uns ganz besonders, dass Eurowings mit Valencia ihr Flugangebot kurz vor Herbstanfang um ein neues Urlaubsziel mit Sonnengarantie erweitert.“

Gesa Zaremba, Leiterin Airline & Traffic Development Hamburg Airport.


Im Winter 2021 geht es weiter. Dann fliegt Eurowings zwei neue Ziele ab Hamburg an: Ab 1. November 2021 heben die Jets sechsmal wöchentlich ab und fliegen Schwedens zweitgrößte Stadt Göteborg an. Am 6. November 2021 startet Eurowings zum ersten Mal nach Marrakesch im Südwesten Marokkos. Die ehemalige Hauptstadt wird einmal wöchentlich angeflogen.

Eurowings ist mit über 50 Zielen die größte Fluggesellschaft am Hamburger Flughafen. Tickets sind unter www.eurowings.com, über die Eurowings App sowie im Reisebüro buchbar.

Print Friendly, PDF & Email