Flughafen Hamburg – kostenloses W-LAN ab Februar 2012

Ein Flugzeug wird eingewiesenFlugzeug auf dem Rollfeld mit Einweiser (c) Flughafen Hamburg 2012

Wer kennt nicht die Situation, man ist am Flughafen Hamburg angekommen und hat sich eingecheckt. Aber, dann heißt es leider meist warten oder nicht immer ist ein Flug pünktlich.  Jetzt bietet der Flughafen Hamburg  für eine Stunde seinen Gästen eine kostenfreie Internetnutzung  an. Damit folgt der Airport Hamburg anderen deutschen Flughäfen, die bereits ein freies W-LAN-Netz anbieten. Ob man kurz vor dem Abflug eine wichtige Mail beantwortet, schnell noch Informationen einholt oder eine Unterkunft am Zielort bucht, diese Möglichkeiten steht ab dem 27.02.2012 allen Gästen des Hamburg Airports kostenlos offen. Auf jeden Fall kann man die Zeit am Flughafen sinnvoller nutzen.

Und so funktioniert das kostenlose W-LAN am Flughafen Hamburg:

Schnell zum Ziel: Über seinen individuellen Browser am WLAN-fähigen Rechner/Smartphoe gelangt man auf die Registrierungsseite von mobilcom-debitel. Eine Anmeldung ist erforderlich. Direkt im Anschluss kann das kostenlose Surfen für eine Stunde beginnen. Wenn die Frist abgelaufen ist, schaltet sich die Verbindung automatisch ab. Anschließend hat der Nutzer die Möglichkeit über den Anbieter Avanticom kostenpflichtig W-LAN zu nutzen.

Der Flughafen Hamburg reagiert mit dem kostenfreien W-LAN-Service auf die Wünsche seiner Gäste. Im Abflug- und Ankunftsbereich werden diese durch Werbemaßnahmen auf das neue Angebot aufmerksam gemacht. Einige deutsche Flughäfen haben den Service bereits im Jahr 2011 eingeführt. Dazu gehören die Airports Frankfurt und Köln/Bonn. Der Flughafen München zog Anfang 2012 nach.

Quelle: fluege.de
Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial