Hamburg Airport: Der Terminal 2 erwacht aus dem Corona-Schlaf

Blick in den Terminal 2 des Hamburger FlughafensDer Terminal 2 von Hamburg Airport (c) Hamburg Airport / Oliver Sorg

In zwei Tagen sind die Check-in-Schalter in Terminal 1 und 2 wieder geöffnet.

Langsam aber sicher erwacht der Hamburg Airport wieder zum Leben. Das Passagieraufkommen steigt. Deshalb reagiert der Flughafen kurzfristig und nimmt das Terminal 2 am Freitag, den 28. Mai 2021, nach einem halben Jahr Corona-Zwangspause wieder offiziell in Betrieb. Das Terminal war in den vergangenen Monaten nur an Wochenende in den norddeutschen Schulferien, wenn sich das Verkehrsaufkommen kurzfristig erhöhte, kurzfristig im Betrieb.

„Sicheres Reisen hat für Hamburg Airport oberste Priorität: Nach den sehr ruhigen Monaten sind die Passagierzahlen aktuell auf bis zu 10.000 Passagiere pro Tag gestiegen. Durch die Öffnung des Terminals 2 bieten wir unseren Fluggästen genug Platz, sodass die Abstandsregeln auch während der Spitzenstunden problemlos eingehalten werden können.“

Katja Bromm (Leiterin Kommunikation am Hamburger Flughafen)

Optimismus verbreitet die vergangenen Woche (KW 20). Der Hamburg Airport konnte rund 15 Prozent Passagiere im Vergleich zur Kalenderwoche 20/2019 zählen. Das zeigt, wie lange noch der Weg zu den Vor-Corona-Werten ist. Aktuelle zählt der Flughafen Hamburg aktuell 46 Starts und 45 Landungen durchschnittlich am Tag.

Im Terminal 2 stehen zusätzliche Gepäckautomaten zur Verfügung. So hat jeder Fluggast die Möglichkeit, Check-in und Gepäckaufgabe kontaktlos abzuwickeln, wenn die jeweilige Fluggesellschaft dieses anbietet. Passagiere können sich bereits vor der Anreise zum Flughafen online unter www.hamburg-airport.de/de/abfliegen-ankommen/abflug informieren, in welchem Terminal ihr Flug abgefertigt wird.

Bedarfsgerechte Öffnung der Parkhäuser

Für Autofahrer stehen bald wieder mehr Parkplätze zur Verfügung. Zurzeit können das Parkhaus P1 (Ebene 1-2) und Teile des Parkhauses P4 ohne Online-Reservierung angefahren werden. Bei steigender Nachfrage werden die Parkkontingente in beiden Parkhäusern erhöht. Wer auf der Internetseite www.hamburg-airport.de vorab online einen Stellplatz reserviert, hat die Auswahl zwischen den Parkhäusern P1 Holiday, P4 und P8-9.

Zurzeit fährt kein Shuttlebus zwischen dem Parkhaus P8-9 und den Terminals, dafür kann hier zu einem besonders günstigen Tarif von 29€ pro Woche geparkt werden. Der Fußweg zu den Terminals ist circa 1,5 Kilometer lang. Zudem können Anreisende die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, zum Beispiel fahren Busse in nur wenigen Minuten direkt zum Hamburg Airport.

Print Friendly, PDF & Email