Highlight für Planespotter: Der Emirates A380 Super Jumbo mit Expo-Sonderlackierung

Der Emirates A380 Airbus mit Expo Sonderlackierung in HamburgDer Emirates Airbus A380 kam am 31.10.2021 mit Expo 2020 Sonderlackierung zurück nach Hamburg und wurde mit einer Begrüßungsfontäne von der Airport Feuerwehr gebührend empfangen © Hamburg Airport / Michael Penner

Ein Bilderbuchsonntag im Herbst: Bestes Flugwetter in Hamburg und für Planespotter sicherlich das Highlight im Norden. Am Sonntag, den 31. Oktober 2021, kam nicht nur der Emirates Airbus A380 zurück nach 19-monatiger Corona-Pandemie-Pause, zurück nach Hamburg. Der Airbus hatte sich auch mit der Expo-Sonderlackierung besonders fein gemacht. Bekanntlich müssen Feste, wie sie fallen auch gefeiert werden und der Hamburger Flughafen hat harte Pandemie-bedingte Einschnitte hinter sich.

emirates airbus a380 über dem Hamburger Flughafen
Emirates Airbus A380 am 31.10.2021 mit Expo 2020 Sonderlackierung in Hamburg © Hamburg Airport / Michael Penner

Zu Ehren des Super Jumbos in Expo 2020 Sonderlackierung rückte die Hamburger Flughafen Feuerwehr mit zwei Löschgiganten des Typs Z8 aus und sorgte mit einem Torbogen aus Wasserfontänen für den gebührenden Empfang des größten Passierflugzeuges der Welt auf dem Vorfeld.

Kein Wunder, dass sich viele Planespotter auf der eigens geöffneten Aussichtsterrasse des Terminals 2 trafen, denn nur drei A380 hat Emirates so lackiert und ein dem entsprechend seltenes Fotomotiv.

Print Friendly, PDF & Email