Vom Hamburg Airport ab ans Rote Meer in die Sonne mit Air Cairo

Luftbild vom Flughafen HamburgLuftaufnahmen Flughafen Hamburg Vorfeld 1_Terminal 1 + 2_Plaza_Parkhaus_Parkhaus P1 + 2 (c) Hamurg Ariport / Michael Penner

Der Hamburger Flughafen verbessert das Angebot nach Ägypten ans Rote Meer nach Hurghada. Ab dem 1. Oktober 2021 fliegt Air Cairo zweimal wöchentlich jeweils am Montag und Freitag zu der beliebte Urlaubs-Destination, die gerade im Winter mit sehr angenehmen Temperaturen lockt. Das Rote Meer, das ist nicht nur ein Paradies für alle Taucher und Schnorchler mit tiefblauten Wasser und Korallenriffen, im Hinterland lockt die Sahara mit ihrer faszinierenden Wüstenwelt.

Die ägyptische Air Cairo hat ihren Sitz in Kairo und arbeitet mit einer kleinen Flotte von Airbus A320, darunter auch die leisere Variante A320neo. Dieser Flugzeugtyp gilt als einer der modernsten der Welt. Die Flüge von Air Cairo werden in Deutschland über den Vertriebspartner SunExpress verkauft. Tickets sind ab sofort unter www.sunexpress.com oder im Reisebüro verfügbar.