Hotel Pronstorfer Torhaus ausspannen vor den Toren Hamburgs

Gut Pronstorf TorhausGut Pronstorf in der Holsteinischen Schweiz Foto: Hotel

Die Holsteinische Schweiz, übernachten wo es am schönsten ist im Torhaus vom Gut Pronstorf

Sie gehört mit zur Hamburgs guten Stube, die Holsteinische Schweiz. Das Ziel für Hamburger für einen Tagesausflug, einen kurzen Spontanurlaub oder für ein romantisches Hide Away an einem Wochenende. Nur eine knappe Autostunde ist die Holsteinische Schweiz von Hamburg entfernt. In bester Lage befindet sich das kleine idyllische Pronstorf. Seit rund 700 Jahren ist das gut 100 Einwohner zählende Gutsdorf im Besitz der Familie der Grafen zu Rantzau, die auch immer wieder im Zuge der Hamburger Stadtgeschichte erwähnt wird.

Hotel Pronstorfer Torhaus – Charme und Country Style

Wer historischen Charme im Country Style sucht, ist im gutseigenen Hotel in einem der ältesten Torhäuser Schleswig-Holsteins richtig. Ob als Übernachtungsgast, Besucher traditioneller kultureller Veranstaltungen wie dem Schleswig-Holsteinischen Musikfestivals oder Teilnehmer einer Familienfeier, viele Prominente wie Max Raabe, Gudrun Landgrebe oder Ulrich Nöthen waren bereits im Hotel Pronstorfer Torhaus zu Gast.

Der Ort selbst liegt eingebettet in der sanften hügeligen Landschaft der Holsteinischen Schweiz. In der ländlichen Umgebung des Gutes befinden sich zwischen Wiesen, Seen und Wäldern viele schönsten Wege für kurze Spaziergänge oder ausgiebige Wanderungen im Europäischen Vogelschutzgebiet. Alte Pfade wurden wieder freigestellt um einladende Routen zum Erkunden zu schaffen. Ob entspannt zu Fuß oder sportlich mit dem Fahrrad, das Gut Pronstorf hält für jeden seiner Hotelgäste die notwendigen Landkarten und Informationen zu geeigneten Wander- und Ausflugsrouten bereit. udem besteht die Möglichkeit, einer Kräuterwanderung oder Naturwanderung am Morgen beizuwohnen, um mehr über die heimischen Pflanzen und Tiere zu erfahren sowie die kulinarischen Einsatzmöglichkeiten der Kräuter kennenzulernen – denn beim anschließenden gemeinsamen Kochen können diese auch geschmacklich wahrgenommen und genossen werden.

Pronstorf ist ein guterAusgangspunkt für Golferlebnisse. Im Umkreis von 50 km liegen 30 Golfplätze. Das Hotel bietet Golf-Arrangements an. Der Golfclub Segeberg auf Gut Wensin (18 Löcher) liegt nur 5 km entfernt. 

Die schleswig-holsteinische Dorfidylle kann in 21 individuell eingerichteten Zimmern des Hotels Pronstorfer Torhaus aus dem Jahre 1738 oder in einem der drei hauseigenen Ferienwohnungen genossen werden – ob zu zweit, als Familie oder Reisegruppe; auch Vierbeiner sind herzlich willkommen.

Viele historische Möbel und Ausstattungsgestände

Wählen können die Gäste im Hotel Pronstorfer Torhaus zwischen der kleinen und der großen Gärtnerei sowie der Kutscherkate. Alle Unterkünfte sind komplett saniert, ohne an ihrem historischen Charme vergangener Jahre eingebüßt zu haben. Das Torhaus wurde von der Grafenfamilie zu Rantzau mit viel Liebe zum Detail stilvoll restauriert: Weite Teile des gräflichen Fundus konnten gerettet werden und wurden in der Gutseigenen Tischlerei Darunter zum Beispiel auch das Sofa, welches bereits im Kinderzimmer des Grafen stand und heute das Zimmer Nr. 10 schmückt. Der Blick durch den Alleengarten auf den anliegenden See ist beeindruckend und beruhigend zugleich.

Im Torhaus befindet sich der großzügige Wohlfühlbereich mit zwei Saunen und einem Ruheraum. Im Sommer sind es nur 20 Autominuten an die Hamburger Ostseehausstrände wie Timmendorfer Strand (Baden und exzellentes Sonntagsshopping), Scharbeutz, Niendorf oder Travemünde. Auch bei Besuchern des Schleswig-Holstein Musik Festivals ist Hotel Pronstorfer Tohaus als Übernachtungslocation sehr beliebt.

Hotel Pronstorfer Torhaus
Gutshof 1
23820 Pronstorf
Telefon: 04553/99 595 00
info@pronstorfertorhaus.de
www.pronstorfertorhaus.de

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial