Hamburger Mädels werfen die Angel aus

Ladys-Fishing in NorwegenAnglerin in Norwegen ©Johan Wi

Jungs nicht traurig sein, wieder einmal gibt es eine Männerdomäne weniger. Hamburger Frauen greifen immer öfter zur Angelrute. Frauen-Angeln ist Trendsport.

von Isabelle van Horn
Der gemeine Hamburger Angler ist selten ein wirklich erbaulicher Anblick, sein Look-Book: Kippe im Mundwinkel, Bierdose, speckiger Bundeswehr-Parka und Holsten-Friedhof (Bierbauch). Zum Glück wird das in Hamburg an Alster, Bille, Elbe und vielen Seen seltener. Angeln ist urbaner Trend geworden und die Männer werden somit auch schon etwas ansehnlicher.

Fishing-Ladys in Hamburg

Meine Recherchen ergaben, Hamburger Ladys haben das Angeln für sich entdeckt. Jeder zehnte Angler ist bereits eine Angel-Lady und das mit steigender Tendenz! Der feine Unterschied, Frauen angeln weniger auf Leistung und suchen nicht nach dem ultimativen Catch of the Day. Wenn die Fishing-Ladys die Rute auswerfen dann suchen sie das ruhige Naturerlebnis und Entspannung. Frauen angeln einfach gelassener und sind nicht so vordergründig auf Leistung versessen. Das Material ist wesentlich leichter und somit das Handling einfacher geworden. Mittlerweile haben die großen Angelsport-Marken reagiert und bieten weibliche Angelkleidung, die besser geschnitten ist, an. Sozusagen  très chic an der Angelrute.

Aber nicht nur die Hamburger Flüsse, Kanäle und Seen ziehen Frauen zum Angeln an. Angel-Urlaub mit der Familie oder Freundinnen wird beliebter. NOVALSOL, der Skandinavienspezialist und Ferienhausabieter, bietet in in sieben europäischen Ländern, Ferienhäuser speziell für Anglerinnen und Angler an. Für das Fishing sind zumeist speziell mit einem Filetierttisch ausgestattet, bieten ausreichend Gefriermöglichkeiten und oft gehört zum Haus ein eigenes Boot. Je nach Einrichtung und Lage und Einrichtung lässt sich der Angelurlaub mit weiteren Aktivitäten verbinden. Immer nur Natur und Fishing muss ja nicht sein.

5 Sterne Ferienhaus direkt an der Ostsee fuür Angler

Ideal für Fishing-Ladys und Angler, das reetgedeckte 5 Sterne Ferienhaus direkt an der Ostsee Foto: Novasol

ganz-hamburg.de hat drei Beispiele für Häuser speziell für Anglerinnen für einen Fishing-Urlaub gefunden:

  1. Angeln in Dänemark in der Nähe von Aarhus mit bequemer Anfahrt ohne Fähre
    Der Bequem-Angelurlaub in Dänemark unweit der Shopping-Metropole Aarhus. Direkt an der Bucht von Ebeltoft mit fantastischem Panorama-Blick über das Wasser befindet sich das reetgedeckte 5-Sterne-Ferienhaus am Handrup Strand – ein wahrer Urlaubstraum! Der Strand vor der Haustür gilt als Hotspot für Meerforellen.

    Wer nicht nur Angeln will, ca. 45 Autominuten sind es von Handrup Strand nach Aarhus, der zweitgrößte Stadt Dänemarks. Aarhus ist einer der Top-Shopping-Städte in Skandinavens. Viele kleine und trendige Boutiquen,  Designshops, Warenhäuser und natürlich gemütliche Cafés reihen sich in den engen Gassen, der Fußgängerzone und im idyllischen Quartier Latin, dem ältesten Teil von Aarhus, aneinander.
    Tipp: Im Sommer lohnt es sich besonders, in den Abendstunden die Angel auszuwerfen.
    Das Luxus-Ferienhaus mit seiner exquisiten hellen Einrichtung bietet Platz für sechs Personen. Preis: ab 1.249 Euro/Woche. Haus-Nr. D15015

  2. Angelurlaub in Süd-Schweden nahe der Wallander-Stadt Ystad
    Von der Terrasse aus ein gibt es für die Fishing-Ladys einen wunderbaren Blick über die Ostsee, Filetierplatz und Grill stehen imfinden sich im großzügig angelegten Garten. Der Ostseestrand grenzt direkt an das Grundstück. Wer Stadtluft schnuppern möchte, hat es sechs Kilometer bis Ystad und kann dort auf den Spuren von Kommissar Wallander  von Henning Mankell wandern.
    Das Ferienhaus in Svarte/Südschweden bietet Platz für sechs Personen und ist ab 550 Euro/Woche buchbar. Haus-Nr. S01753
  3. Wellness- und Angelurlaub in Norwegen
    Tagsüber vor der Haustür auf dem Ålsfjord angeln, am Abend gestalten Fishing-Ladys dann das eigene Wellness-Programm im Fünf-Sterne-Ferienhaus: zum Beispiel in der Sauna oder im Whirlpool relaxen und dann von der Terrasse aus den Blick über den Fjord und die umliegenden Berge schweifen lassen. Zehn Personen finden in dem Holzhaus im Südwesten Norwegens Platz, ein zum Haus gehörendes Boot kann gemietet werden. Preis: ab 769 Euro/Woche. Haus-Nr. N17630

Mehr Infos dazu unter www.novasol-fishing.de.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial