Von Natur aus schön: Der Krallerhof – das Wander-Bike-Golfresort im Salzburger Land

In den österreichischen Alpen, das Hotel Krallerhof mit BergpanoramDer Krallerhof in Leogang mit Bergpanorma Foto: Der Krallerhof / Peter Podpera

Best Alpine, sportlich, stilvoll, genußvoll, kulinarisch und aktiv – Der Krallerhof in Leogang

von Angelika Fischer
Blühende Almwiesen, frische Gebirgsluft, kristallklare Bergseen und Berggipfel, wie sie imposanter nicht sein könnten: Im Salzburger Land sind die Möglichkeiten für Wanderungen, Bergtouren oder hochalpine Klettertouren, Golfen, Genuss-Radfahren, E-Biken oder Mountainbiken so gut wie grenzenlos.

In dieser schönen Landschaft, auf einem sonnigen Hochplateau in Leogang, umgeben von Wiesen, Feldern und Bergen, liegt der „Krallerhof“. Das renommierte Best Alpine Wellness Hotel ist seit Jahren eine der ersten Hoteladressen des Landes und ein zentraler Ausgangspunkt, um die einmalige Aktivregion zu erleben.

Vom gemütlichen Ausflug mit der Familie bis hin zur anspruchsvollen Tour – vor der Tür des Krallerhofs liegt eine faszinierende Bergwelt. Die Wanderführer des Hauses wissen, wo es am schönsten ist. Sie begleiten die wanderbegeisterten Gäste mehrmals wöchentlich in die Berge. Touren zur höchstgelegenen Hütte der Leoganger Steinberge stehen ebenso auf dem Programm wie Wanderungen zum sagenumwobenen Naturdenkmal Birnbachloch oder zur letzten bewohnten Eremitage.

Der Hausberg der Leoganger ist der Asitz. Mit der „Löwen Alpin Card“ ist die Auffahrt mit der Asitz Kabinenbahn kostenlos. Auf 1.760 Metern Höhe kann man nach Herzenslust in frischer Bergluft wandern. Beim Rundgang über die Asitzmulde und entlang des Bergsees genießen Wanderer eine atemberaubende Bergwelt mit ihrer einzigartigen Alpenflora.

Einkehren auf dem Asitz

Der Berggasthof „Alte Schmiede“ am Asitz gehört mit zum Krallerhof. Dort kehren Wanderer ein, um sich im urtypisch-rustikalen Ambiente mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten zu stärken.

Das Asitz Bräu ist Europas höchst gelegenes Brauhaus. Hier gibt es
original bayerische Hofbräuhausatmosphäre auf dem Berg direkt neben dem Berggasthof „Alte Schmiede“. Auf drei Ebenen und mit Biergarten dreht sich hier alles um das Bier und deftig schmackhaftes auf dem Teller.

Wandern & Biken

Mit dem „Wanderservice de luxe“ sorgt das Krallerhof-Team bei seinen Gästen für einen gut gefüllten Rucksack, Wanderstöcke, Regenschutz und Wanderkarte und hilft bei der Planung individueller Wander- und Klettertouren.

Auch Biker könnten es nicht besser treffen: Über 720 Kilometer Mountainbikewege und 480 Kilometer Talradwege garantieren ein naturnahes und variantenreiches Bike-Erlebnis.

Der vor den Toren des Krallerhofs gelegene Bikepark Leogang gilt als einer der führenden Bikeparks inEuropa. Ob eine Fahrt auf der WM-Strecke oder lieber Single Trail, Freeride oder Northshore –Anfänger und Profis finden auf neun Strecken Bike-Spaß in allen Schwierigkeitsstufen.

Die Krallerhof-Mountainbikes (29 Zoll Hardtail Scott Bikes) stehen in verschiedenen Größen samt Helmen und Fahrradschlössern für Hausgäste kostenfrei zur Verfügung.

Auf gemütlicheRadfahrer warten die E-Bikes. Zusätzlich können Krallerhof-Gäste regelmäßig an einer Biketour mit Guide teilnehmen. Individuell abgestimmt auf das Können der Teilnehmer wird eine passende Route zusammengestellt.

Auch Golfspieler kommen voll auf ihre Kosten: Die optimale Lage des Krallerhofs inmitten des Golf Alpin Resorts kommt für Freunde des „grünen Sports“ einem Eldorado gleich. 32Golfplätze im Salzburger Land und Tirol sind leicht erreichbar, zwölf Top Golfclubs liegeninnerhalb von 70 Kilometern rund um das Luxushotel, und die nächstgelegenen Plätze Urslautal und Gut Brandlhof sind nur 15 Kilometer entfernt. Zum Putten gehen die Golfer lediglich vor die Hoteltür. Das Putting Green verführt mit einem Blick auf die Leoganger Steinberge und ist für Hotelgäste kostenlos.

Blick in die neue Hotelbar des Krallerhof Foto: Krallerhof

Wellness und Genuss

Im „Refugium“ des Krallerhofs vereinen sich Exklusivität, künstlerisches Ambiente, Schönheit und Entspannung. Saunen, Dampfbäder, Pools und hochwertige Wellnessbehandlungen sorgen für einzigartige Erholung. In Ruheoasen voller Mysterien lassen sich Gäste auf tiefgehende Entspannung ein. Allerhöchste Exklusivität bietet das Private Spa. Ayurveda, Hot Stone, Gesichts- und Körperbehandlungen in Kombination mit Ölen, Salzen und Treatments begleiten durch eine wunderbare Welt des Wohlbehagens.

Krallerhof Leogang: der Außenpool
Der Außenpoll des Krallerhof Foto: Kralerhof / Jan Podpera

In allen Zimmern und Suiten wohnen Krallerhof-Gäste auf Fünfsterneniveau: Geflammter Stein aus dem Passeiertal, exklusive Canovas-Stoffe, Olivenholzböden, alte Fichtenholzdecken, ausgesuchte Teppiche und edle Marmorbäder. Jedes Zimmer im Krallerhof ist ein Unikat.

Allen gemeinsam sind der gemütliche Charme und die künstlerische Note. Erstklassige Bioprodukte aus der Region, Kräuter und Gemüse aus dem eigenen Hausgarten, Fleisch vom Salzburger Naturbeef, heimischer Fisch und viele Köstlichkeiten mehr prägen die Küche. Das Brot wird in der hauseigenen Bäckerei hergestellt. Hausgemacht sind auch die Marmeladen, Sirupe und Nudeln. Die verführerischen Pralinen entstammen der Schokolaterie des Hauses – kurz: Es schmeckt im Krallerhof!

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial