Der Hamburger East Cosmos hat die 4-Tage-Woche als Pilotprojekt gestartet

Restaurantansicht vom east HotelDas Restaurant vom east Hotel (c) Hotel

Die Fünftage-Woche war einmal. Dazu gibt es weitere attraktive Benefits für langjährige und neue Mitarbeiter in Hamburg.

Der East Cosmos geht in die Offensive, um seinen Mitarbeitern eine verbesserte  Work-Life-Balance zu ermöglichen und um dem schlechten Image der Branche als Arbeitgeber entgegenzuwirken. Mit der Umstrukturierung des Arbeitszeitmodells und attraktiven Freizeitangeboten begibt sich der East Cosmos mit seinen Betrieben in Hamburg auf die Überholspur. 

Felizitas Denz Hotelmanagerin east Hotel Hamburg
Felizitas Denz Hotel Managerin des east Hotel Hamburg (c) east Hotel

„lm Gastronomie- und Hotelleriesektor setzen wir uns bereits seit vielen Jahren zwangsläufig mit dem Problem auseinander, gute, engagierte Mitarbeiter*innen zu finden – und diese vor allem auch langfristig halten zu können“, sagt Felizitas Denz, Hotelmanagerin im East Hotel. 

Die anhaltende Pandemie mit den vielen Lockdowns und der fortwährenden  Ungewissheit habe ihr Übriges getan, und so verließen überdurchschnittlich viele Menschen die als unsicher abgestempelte Branche. Doch nicht nur die Pandemie habe den Arbeitsmarkt verändert, sondern auch die Tendenz vieler junger Menschen, in ihrer „Work-Life-Balance“ dem „Life“ einen größeren Stellenwert einzuräumen.

Mitarbeiter langfristig binden

„Wir müssen nachhaltige Anreize schaffen, die unsere Mitarbeiter*innen Iangfristig binden“, erläutert Personaldirektorin Peggy Schwitalla. „Im Detail bedeutet das:  Einführung der 4-Tage Woche und Reduzierung der Vollzeitarbeitsstunden auf 39 Siunden pro Woche. Unsere Vollzeítkräfte in den gastronomíschen Bereiche haben ab jetzt die Wahl:  Auf Wunsch wechseln sie auf das Modell 4-Tage-Woche, oder sie erhalten alle zwei Monate einen zusätzlichen Urlaubstag.“ 

Neue Mitarbeiter werden mit 26 Urlaubstagen willkommen geheißen – Tendenz weiter steigend… Denn pro Jahr Betriebszugehörigkeit wird für alle ein weiterer Urlaubstag gutgeschrieben. 

„So können durch die  Zugehörigkeit insgesamt bis zu 32 Urlaubstage gewonnen werden“, resümiert Hotelmanagerin Felizitas Denz. „Gerade für Langzeitbeschäftigte stellt dies einen großen Mehrwert dar und ist eine hohe Motivatíon für alle unsere neuen Kolleg*innen.“ 

Dazu gibt es noch mehr Benefits: Zum sportlichen Ausgleich ihrer beruflichen Tätigkeit bietet der East Cosmos seinen Arbeitnehmer*innen seit Januar 2022 ein umfangreiches Fitnessangebot. Mit einer für alle kostenlosen Mitgliedschaft im „Urban Sports Club“ können viele abwechslungsreiche Sportangebote in Hamburg und Umgebung vor Ort oder auch online wahrgenommen werden. Rund 400 Mitarbeiter*innen der Betriebe des East Cosmos profitieren aktuell von den neuen Möglichkeiten.

Print Friendly, PDF & Email