Mit Panoramablick aus allen Zimmern: Seehotel Schwanenhof in Mölln erstrahlt in neuem Glanz

Seeblick in der Abenddämmerung3. Von der Seeterrasse aus genießen die Gäste den Blick über das Wasser auf die Möllner Altstadt (c) Hotel

Gestärkt aus der Krise: Hoteldirektor Fabian Freese sieht voll Optimismus dem Ende der Lockdown-Zeit entgegen.

von Angelika Fischer
Das 4-Sterne-Seehotel Schwanenhof in Mölln ist aufgrund seiner Lage zwischen Hamburg, Lübeck und der Ostsee für Tages- und Wochenendausflüge bestens geeignet. Mit seiner mehr als 40jährigen Geschichte vereint das Hotel Tradition und Qualität mit Entspannung und Lebensfreude. Direkt am idyllischen Schulsee gelegen, genießen die Gäste einen herrlichem Blick über das Wasser und auf die Möllner Altstadt. Sämtliche 30 Zimmer strahlen Wohlfühlambiente aus und bieten mit ihrem Seeblick die Basis für eine  erholsame Auszeit. 

Inhaber Fabian Freese, der das Haus persönlich leitet, bereitet sich aktuell  auf die ersehnte Wiedereröffnung nach der Zeit des Lockdowns vor. Hinter den geschlossenen Türen wird  momentan noch letzte Hand an die nahezu abgeschlossene Renovierung gelegt, die der Innenausstattung neuen, frischen  Glanz verliehen hat.

Eingang zum Seehotel Schwanenhof
2. Der Eingangsbereich des Seehotels Schwanenhof im Mölln (c) Hotel

Alle Zimmer wurden frisch gestrichen, und die Gäste erwartet eine helle, freundliche Farbwelt.  Mit eigener Liegewiese und direktem Zugang zum Badesee ist die Lage des Hauses ideal, um am See zu spazieren, mit dem Boot zu paddeln oder die Natur mit dem Fahrrad zu erkunden. Eine weitere Spezialität des Seehotels Schwanenhof sind Ayurveda Behandlungen und  Massagen. In entspannter Atmosphäre mit hochwertigen pflanzlichen Produkten aus kontrolliertem Anbau lässt sich so neue Kraft tanken und die natürliche Schönheit unterstreichen.

Fabian Freese Direktor Seehotel Schwanenhof
Fabian Freese, Inhaber und Direktor des Seehotels Schwanenhof in Mölln, hat die Zeit des Lockdowns für umfangreiche Renovierungsmaßnahmen genutzt Foto: Hotel

Ebenfalls neu ist die komplette Küchenausstattung. So können Veranstaltungen noch besser  und in hoher Qualität durchgeführt werden. Das Seehotel Schwanenhof bietet seinen Gästen eine kulinarische Entdeckungsreise mit köstlichen Speisen auf hohem Standard. Im  hoteleigenen mediterranen Restaurant „Lago” werden die Gäste mit einer modernen und  weltoffenen Küche empfangen. Von saftigen Steaks bis hin zu knackigen Salaten oder einem Vier-Gang-Überraschungsmenü ist für jeden Geschmack etwas dabei. Passend zu den  jeweiligen Gerichten werden Weine aus dem gut sortierten Weinkeller angeboten. Nach einem erlebnisreichen Urlaubstag bieten die Hotelbar und die Seeterrasse mit Blick auf die Möllner Altstadt einen romantischen Ort zum Entspannen und Genießen. 

Besonders freut sich Inhaber Fabian Freese, dass er über die Zeit des Lockdowns fast alle Mitarbeiter halten konnte. Jetzt blickt er voller Optimismus in die Zukunft: „Wir hoffen mit unserem Team bald wieder unsere Gäste zu begrüßen und ihnen einen herrlichen Urlaub in einmaliger idyllischer  Natur zu bieten.”  (AF)

Seehotel Schwanenhof,  Am Schulsee 1,  23879 Mölln.  Fon 04542 84830  E-Mail: Info@Seehotel-Schwanenhof.de, Homepage www.seehotel-schwanenhof.de

Fotos:

  1. Fabian Freese, Inhaber und Direktor des Seehotels Schwanenhof in Mölln, hat die Zeit des Lockdowns für umfangreiche Renovierungsmaßnahmen genutzt
  2. Der Eingangsbereich des Seehotels Schwanenhof im Mölln
  3. Von der Seeterrasse aus genießen die Gäste den Blick über das Wasser auf die Möllner Altstadt

                                                                        Fotos: Hotel/ Rausch PR

Print Friendly, PDF & Email