Rolf Seelige-Steinhoff in den Stiftungsrat der Succow Stiftung berufen

Hotelier Rolf Seelige-Steinhoff (links) mit Stiftungsgründer Professor Dr. Michael Succow Foto: Seetel Hotels/ Rausch PR

Seetel Hotels unterstützen Tourismus im Einklang mit der Natur.

Hotelier Rolf Seelige-Steinhoff, geschäftsführender Gesellschafter der Seetel Hotels auf der Ostseeinsel Usedom, wurde in den Stiftungsrat der Succow Stiftung berufen. Die Succow Stiftung mit Sitz in Greifswald wurde 1999 von ihrem Namensgeber, dem Biologen Professor Dr. Michael Succow gegründet. Sie ist eine gemeinnützige, rechtsfähige Stiftung und unterstützt umfangreiche Naturschutzaktivitäten. Seit April 2021 ist Rolf Seelige-Steinhoff neues Mitglied des Stiftungsrats und möchte ab jetzt seine jahrelangen Erfahrungen als Unternehmer und Hotelier in die Stiftungsarbeit  einbringen.

„Tourismus auf einer herrlichen Insel wie Usedom muss im Einklang mit  der Natur stattfinden“, so Seelige-Steinhoffs Überzeugung. „Bei dieser Sensibilisierung und weiteren Naturprojekten möchte  ich gerne meine Erfahrung einbringen. Auch bei den Seetel Hotels muss sich der  Tourismus in das ökologische Umfeld einfügen.“ 

Der Diplom-Ingenieur und Diplom-Kaufmann Rolf Seelige-Steinhoff lebt seit 1992 auf  Usedom. Er ist seit vielen Jahren ein Freund der Familie Succow und unterstützt die  Naturschutzaktivitäten der Stiftung bereits seit Jahren durch seine Mitgliedschaft im so genannten „Freundeskreis“ der Stiftung, die sich zusammen mit dem Gründer für die Ziele und Interessen der Succow Stiftung einsetzt. 

Demnächst steht die Eröffnung des neuen Seetel Hotel Kinderresort Usedom an – mitten in der Natur im wildromantischen Kiefernwald und nah am Sandstrand gelegen.  Sobald die Behörden das finale „Go“ für die Hotelöffnungen nach dem Lockdown geben, steht auch das Kinderresort mit seinem Team bereit.  Alle stehen erwartungsfroh in den Startlöchern, um das 70.000 Quadratmeter große Resort mit Kinderlachen und ganz viel buntem Trubel zu eröffnen. Auch Stiftungsgründer Professor Dr. Michael Succow begleitet die  Entwicklung des Hotelprojektes mit besonderem Augenmerk auf dem Themenkomplex der Nachhaltigkeit. 

Die Marke Seetel Hotels steht seit Jahren für Qualität, Tradition und herzliche Gastfreundschaft. In den bis dato 17 Häusern an den schönsten Plätzen der Sonneninsel Usedom lassen die  familiengeführten Hotels, Residenzen und Villen die ganze Pracht und Schönheit  der historischen Kaiserbäder wieder aufleben. Vom komfortablen Drei-Sterne-Kinderresort bis zum Fünf-Sterne-Luxushotel reicht die breite Palette für Wellness-, Aktiv-, Familien-, Romantik- und Gourmet-Urlaub auf Usedom. Mit zum Portfolio gehört auch das Hotel Bahía del Sol**** in der idyllischen Bucht von Santa Ponsa auf der Mittelmeerinsel Mallorca. 

Von unserer Gastautorin Angelika Fischer.

Weitere Informationen zu den Seetel Hotels gibt es unter www.seetel.de und zur Succow Stiftung  unter https://www.succow-stiftung.de