André Vedovelli wird Vorstand der Elysée Hotel AG Hamburg

André VedovelliAndré Vedovelli (c) Grand Elysée Hamburg

Der 40-Jährige international erfahrener Hotelexperte André Vedovelli wird Vorstand der Elysée Hotel AG Hamburg (ihr gehört das 5-Sterne-Privathotel Grand Elysée) Hamburg. Das Haus an der Rothenbaumchausse kennt Andrè Vedovelli aus dem FF. 2015 übernahm André Vedovelli die Aufgabe des stellvertreteden Direktors in seinem alten Ausbildungsbetrieb und im Jahr darauf rückte er in die Position des Hoteldirektors auf.

In der Rothenbaumchaussee startete der gebürtige Münsteraner seien Karriere und absolvierte bereits zwischen 2002 und 2005 seine Ausbildung zum Hotelfachmann in dem Fünf-Sterne-Superior-Hotel. Im Anschluss schloss er berufsbegleitend sein Studium an der Hotel Management Akademie in Koblenz als Hotelbetriebswirt ab.

Danach ließ er sich nicht nur den Wind um die Nase wehen. Weltweit ging es in verschiedenen Hotels weiter. Für die Kempinski Gruppe war er unter anderem in Abu Dhabi, Peking und Moskau tätig. Nach seiner letzten Station im Kempinski am Toten Meer in Jordanien zog es ihn zurück an die Elbe.

 „Das Herz unseres Teams schlägt für unsere Gäste. Das Grand Elysée Hamburg mit seiner großen Vielfalt ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich. Mit unserer Leidenschaft als Gastgeber und dem herausragenden Service schenken wir unseren Gästen emotionale Erlebnisse. Das ist die Philosophie von Eugen Block, die ich bereits seit meiner Ausbildung sehr wertschätze. Ich freue mich über die Anerkennung, nun die Position des Vorstandes innezuhaben.“

André Vedovelli

Mit seiner Frau und den beiden gemeinsamen Kindern lebt André Vedovelli im Hamburger Norden. Seine Freizeit verbringt der leidenschaftliche Hobbykoch am liebsten gemeinsam mit seiner Familie und bei Ausflügen in der Natur.