DAS TRIEST mitten in Wien lebt italienische Genusskultur per eccellenza

Die Dachterrasse vom Hotel DAS TRIEST in Wien mit Blick auf den StephansdomBlick von der Dachterrasse des TRIEST auf den Stephansdom (c) MissionINGE / Hotel

DAS TRIEST ist mediterraner Lifestyle mitten im pulsierenden Wien. Es muss ja nicht immer Walzer-Seeligkeit sein.

Für uns Hamburger liegt Wien schon weit im Süden. Schmuddelwetter, Nieselregen und ein steife Brise sind in Wien, ganz im Gegensatz zu Hamburg, eher Fremdwörter. Das Klima ist milder und die Sonne wärmer. Wien, dasa ist für einen Hamburger auch immer das Gefühl einer mediterran inspirierten Leichtigkeit.

Eine Botschaft Italiens in Wien ist DAS TRIEST in der Wiedner Hauptstraße. Das Hotel, nur fünf Gehminuten vom Naschmarkt entfernt, ist ein angesagter Treffpunkt, um Gaumen, Herz und Seele mit einem Ausflug in das Dolce Vita zu verwöhnen.

Blick auf der Restaurant Porto in Wien
Das Restaurant Porto im DAS TRIEST in Wien (c) Hotel / Steve Herud

Italienische Genusskultur

Die Hafenbar vom TRIEST und  Bistro PORTO sind eine Botschaft der italienische Genusskultur und Lebensfreunde mit einer  Gault-Millau-Haube.

Was nicht unbedingt bekannt ist, bis zum Ende des ersten Weltkriegs gehörte Triest zu Österreich und war der größte Seehafen des Kaiserreichs.

Nun, heute sind die Zeiten der berittenen k. u. k. Gebirgsmarine lange vorbei. Heute startet das Hafenleben im DAS TRIEST um 11 Uhr zusammen kommt um den oder anderen Espresso zu trinken, Bruschetta und Pasta, hausgemachte Gnocchi und kleine süße „Sünden“ zu genießen. Oder den frühen Abend mit einem Aperativo mit Freunden einleutet. Auf Karte stehen ausgesuchte Weine und natürlich Cocktails. Immer nach dem Motto: Ankommen, leben und treiben lassen.

Das strahlende „T“ am Dach des Hotels weist den Nachtschwärmern den Weg. Es geht an die Bar. Ob Gin-Liebhaber, Connaisseur von österreichischen und internationalen Biersorten oder Freund von Spritzigem mit Wein, Prosecco & Co – es schmeckt. Im Sommer ist der Schanigarten des Bistros, ganz in Weiß gehalten, am Rilkeplatz ein luftiger Geheimtipp zum Genießen und Plaudern.

Was wäre die österreichische Küche ohne die Inspiration und Nachbarschaft der italienischen Cuisine? Richtig, bei weitem nicht so gut und schmackhaft. Dabei sind Norditalien und besonders die Region des Collio die unerschöpfliche Inspirationsquelle des Hauben-Restaurant COLLIO (2 Gault-Millau-Hauben).

Der Haubenkoch Josef Neuherz
DAS TRIEST, Wien: Küchenchef und Haubenkoch Josef Neuherz (c) DAS TRIEST

Küchenchef Josef Neuherz zelebriert hier leichte norditalienische Gerichte. Höchste Produktqualität und Sorgfalt wird hier mit saisonaler Küche kombiniert. Die Weinexperten des TRIEST (F&B-Manager Michael Seiwald und Maître d‘hôtel Jochen Gutschlhofer) haben zwei Schwerpunkte, zum einen die österreichische Lagen und zum anderen italienische Gewächse. Auf der Karte stehen 20 offene Weine, was in Hamburg schon mehr als selten zu findenist, dazu kommen rund 500 weitere Positionen auf der Weinkarte.

Garnelen vom Grill
Vom Grill – frische Garnelen c) MissionINGE / Hotel

Der idyllische mediterrane HotelGarten mit seinen schönen Olivenbäumen ist eine Oase in der Stadt. Im Sommer wird dort jeden Abend bei Schönwetter am Lavastein gegrillt. Meeresfrüchte, Fischvariationen, Steaks und Kräuter. Der Innenhof ist eine begehrte Location für SommerfesteundkleinenEvents.

DAS TRIEST bietet 120 geräumige Zimmer und Suiten, einige besitzen eine eigene Terrasse bzw. begrünte Gärten. Sowohl die 19 Suiten und Junior Suiten als auch die 101 Zimmer verwöhnen mit allen Annehmlichkeiten.

Hoteleingang zum Hotel DAS TRIEST mitten in Wien
Hoteleingang DAS TRIEST in Wien (c) Hotel / Steve Herud

Mitten in Wien, wo es interessant ist

Das Freihausviertel ist eine urbane Trendmeile von internationalem Zuschnitt, die nur ein paar Schritte vom Hotel entfernt liegt. Angesagte Lokale boomen dort ebenso wie kleine Designer Shops. Mitten in Wien gelegen ist es nicht weit zu vielen Hot Spots, die gerade Städtereisende, anziehen. Ansonsten, der Wiener Nahverkehr ist pünktlich, sauber, sicher und preiswert. Die U-Bahnstationen Karlsplatz und Taubstummengasse sind fußläufig schnell erreichbar. In die bekannteste Einkaufsmeile der Stadt, die Kärntner Straße, ist es nur ein kurzer Spaziergang.

Hotel DAS TRIEST

Wiedner Hauptstraße 12, A-1040 Wien
Tel.: +43 1 589 18-0 office@dastriest.at
www.dastriest.at

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de