Ostern im Schnee: Supergünstig für Familien und Schneehasen

Zu Ostern zeigen sich der Mölltaler Gletscher und der Ankogel zu 100 Prozent in Weiß und dennoch von ihrer „Schokoladenseite“: Dann legen Kärntens einziges Gletscherskigebiet und der höchste Skiberg nämlich ein überaus familienfreundliches Sonnenskilaufpaket ins Nest: Sieben Nächte inklusive Sechs-Tages-Skipass Ski)Hit sind dann schon um 375 Euro pro Person zu haben. Bis sechs Jahre ist der Skipass auf dem Mölltaler Gletscher und dem Ankogel  überhaupt gratis. Ab sechs bis 18 Jahre gibt es 50 Prozent Ermäßigung. Wer über 3.000 Meter hoch hinaus möchte, ist am „Mölli“ in seinem Revier. Schon ab 8.30 Uhr schweben Pistenfans mit dem Mölltaler Gletscher Express gipfelwärts. Snowboarder zeigen zwischen dem Funpark und der Boarder-cross-Strecke, was sie alles drauf haben. Durch die neue Vierer-Sesselbahn auf das Alteck (2.942 m) gibt es auf dem Gletscher außerdem um 40 Prozent mehr Pisten. Drei sehr sportliche Abfahrten sorgen für noch mehr Drive. Eine Vollbremsung legen die Kinder nur für das Panoramarestaurant Eissee am Gletscherrand hin: Österreichs höchst gelegener Wintergarten auf 2.800 Meter hat gute Küche und eine traumhaft schöne Sonnenterasse zu bieten. Echte „Familien-Feger zum Dessert“ sind die sieben Kilometer langen Talabfahrten vom Mölltaler Gletscher und vom schneesicheren Ankogel bei Mallnitz. Auf dem Ankogel schätzen Familien neben den breiten Gipfelpisten auch das tolle Anfängerskigebiet im Tal. Die Topinfrastruktur mit Skischulen und Skiverleih machen auch den Einstieg in den gesunden Skisport unkompliziert.

Angebot: 4 Ü in gewählter Kategorie inkl. 3-Tages-Skipass (Mölltaler Gletscher und Ankogel) 

Preise: ****Hotel/HP ab € 379 Euro, ***Hotel/Gasthof/HP ab 319 Euro,

***Privatpension/F ab 259 Euro, Appartement für 4–6 Pers./o.V. ab 199 Euro

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial