Corona-Lockerungen für Touristen in Schleswig-Holsten über Himmelfahrt und Pfingsten

Kleine Fischerboote im Niendorfer Hafen in der Lübecker BuchtIm Niendorfer Fischereihafen © ganz-hamburg.de

Tagesgäste sind nur an der Ostseeküste und Teilen der Nordseeküste wieder in Schleswig-Holstein willkommen.

Auch Schleswig-Holstein führt Corona-Lockerungen ein. Das ist eine gute Nachricht für Zweitwohnungsinhaber, Camper und Tagestouristen. Doch für Tagestouristen und Ausflüger gelten die nächsten Weochen starke Einschränkungen. die Öffnungen werden an die örtlichen Gegebenheiten individuell angepasst.

An Schleswig-Holsteins Nordseeküste wird es wegen der Corona-Pandemie für Tagestouristen in den nächsten zwei Wochen starke Einschränkungen geben.

Nordseeinseln und Halligen, Betretungsverbote

Es gibt für die Nordseeinseln, -halligen und St. Peter Ording über Himmelfahrt vom 21. Mai (06 Uhr) bis 24. Mai (20 Uhr) und Pfingsten vom 30. Mai (6 Uhr) bis 1. Juni (20 Uhr) ein Betretungsverbot.

Von der Regelung sind Nordstrand, Südfall und die Hamburger Hallig ausgenommen. Vom Verbot sind ebenso die Bewohner des Kreises Nordfriesland ausgenommen.

Helgoland ist bis zum 24.05. für Tagestouristen geschlossen. Der Gemeindehafen ist gesperrt. Nur Dauercampen ist gestattet.

Wer einen Verwandten, Freund auf einer Nordsee-Insel und -Hallig besuchen möchte, benötigt eine Kopie des Personalausweises des Besuchten als Nachweis. Um das Betretungsverbot zu unterstützen fallen die morgenlichen Sprinterzüge zwischen Hamburg und Sylt der Nord-West-Bahn aus.

Die Ostseeküste

Die Badeorte an der Ostsee und Lübecker Bucht sind geöffnet. Sie beschränken aber die Zugänge, Zufahrten und den Parkraum.

Kontrollen und Überwachung

Die örtlichen Behörden und die Landespolizei werden die Umsetzung der Betretungsverbote und Distanzregeln mit hohem Personaleinsatz beobachten und überprüfen. Man setzt auf Dialog, wird aber auch die Vorschriften durchsetzen und an Uneinsichtige die üblichen, nicht niedrigen, Bußgelder verhängen.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de