Valentinstags-Zweisamkeit am Starnberger See

Schlossgut Oberambach am Starnberger SeeSchlossgut Oberambach am Starnberger See Foto: Schlossgut Oberambach/Birgit Rilk

von Isabelle van Horn
Es muss ja nun nicht immer die Insel am Valentinstag sein. Klar, der Winter hat seine ganz speziellen Reize auf Sylt, aber nicht jeder mag die steifen Nordseewind am Strand und Schnee ist schon ziemlich selten hoch im Norden. Da ist Bayern im Winter ein schöner Kontrast für uns Hamburger. Für ungestörte Zweisamkeit am Valentins-Wochenende bietet sich das Biohotel Schlossgut Oberambach in Oberbayern durchaus an. Hier finden Paare  in dem von Familie Schwabe geführten Haus am Starnberger See einen stillen Rückzugsort für entspannte zweisame Stunden und Nächte. Das Schlossgut Oberambach ist ein echtes Postkartenidyl mit dem oberbayrischen Traumpanorama, dass wir Norddeutschen lieben. Auf weiter Flur liegt es allein auf einem Hügel hoch über dem Starnberger See und garantiert besten Alpen- und Seeblick.

Kraftort im Alpenvorland

Das Schlossgut Oberambach am Starnberger See in Oberbayern ist ein Biohotel mit nachhaltigem Konzept. Eigentümerfamilie Schwabe bietet im denkmalgeschützten Herrschaftssitz aus dem 15. Jahrhundert zudem Veranstaltungs- und Tagungsmöglichkeiten vor den Toren Münchens. Nach achtjähriger Renovierung wurde das Haus im Jahr 1999 eröffnet. Die 40 individuell eingerichteten Zimmer und Suiten sind seit 2010 auch elektrosmogfrei und allergikerfreundlich. Die Philosophie der Hoteliers, im Einklang mit der Natur zu leben, ist zertifiziert durch die Labels „BIO HOTELS“ und „eco hotels certified“ sowie eine Partnerschaft mit Bioland.

Das Romantik-Package enthält unter anderem ein abendliches Candle-Light-Dinner. Umrahmt wird es von Entertainerin Maike Garden mit Liedern und Versen unter dem Motto „Shakespeare in Love“. Wer mag, lässt sich mit Sektfrühstück im Bett (ohne Aufpreis) verwöhnen, bucht Wellness-Anwendungen oder unternimmt ausgiebige Spaziergänge. Eine Nacht im Doppelzimmer von 13. auf 14. Februar 2016 kostet inklusive Menü und Frühstück ab 95 Euro pro Person.

Schnelle Anreise und Shopping-Tipp

Von Hamburg nach München geht es schnell mit Air Berlin und Lufthansa vom Münchner Hauptbahnhof sind es 41 S-Bahn-Minuten bis nach Wolfratshausen und von dort ist es nach Münsing ein Katzensprung. Wer alpine Chic zum Tragen sucht, sollte einmal bei Christine Maas und Nina Wirzt von TRACHTSETTER ihrem Starnberger Atelier (bitte mit Terminabsprache) vorbeischauen. Die beiden haben u.a. Lilly Becker, Annemarie Warnkross (Moderatorin ProSieben), Wayne Carpendale (Schauspieler), Barbara Meier (Gewinnerin Germany’s next Topmodel), Marie Nasemann (Germany’s next Topmodel), Annika Kipp (Moderatorin Sat.1)  mit den passenden alpenländischen Anziehsachen versorgt. Wem der Weg in den Süden zu weit ist, der wird in Hamburg bei Trixi Gronau am Poelchaukamp 23 fündig.

Schlossgut Oberambach
Bio-Hotel & Vitalzentrum
Oberambach 1
82541 Münsing am Starnberger See
Tel.: 08177-9323
Fax: 08177-932400
info@schlossgut.de
www.schlossgut.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial