Ski- und Schneeschuh-Touren in Kärnten

Im Schnee mit Schneeschuhen Foto: Klaus DarpaSchneeschuh-Tour in den Hohe Tauern Foto. Klaus Dapra
Hohe Tauern – das größte Skitourenrevier der Ostalpen ist ein Dorado für Tourenski und Schneeschuh-Geher, die die Entschleunigung suchen.

Schneeschuhwandern ist Entschleunigung. Beim Schneeschuh-Wandern geht es um Naturerlebnis, Ruhe und Einsamkeit in einer unverbauten Landschaft. Jenseits von Alltagsstress und moderner Technologie erlebt man die Natur. So können wir heruntertakten und unsere Umwelt mit allen Sinnen genießen! Das tolle an Schneeschuh-Touren ist, es bedarf keiner Vorkenntnisse, denn mit modernen Schneeschuhen sind Schneeschuh-Wanderungen eigentlich so einfach wie eine normale Wanderung. Jeder kann auf eine Schneeschuh-Tour gehen: Kinder, Familien, Ungeübte und Senioren. In den Alpen muss man natürlich immer auf den eigenen persönlichen Leistungsgrad achten, doch es keinen gesünderen alpinen Sport als Schneeschuh-Wandern und es gibt Touren für jeden Anspruchsgrad.

Sie sind Kärntens höchste Skigebiet der Mölltaler Gletscher und der Ankogel. Der Nationalpark Hohe Tauern und seine Berge bilden das größte Skitourenrevier der Ostalpen. Wer mit eigener Muskelkraft die Berge erklimmen, den Pistenrummel vermeiden und in die alpine Natur erleben will, der ist im Nationalpark Hohe Tauern richtig. Gerade die Höhenlagen von 2.000 – 3.000 Meter versprechen außergewöhnliche Natur- und Landschaftserlebnisse bei Ski- und Schneeschuh-Touren in einer unverbauten Landschaft. Schneeschuh-Wandern ist die richtige Therapie gegen Alltagsstress, für nachhaltiges Erleben und Erholen, sprich sich einfach vom Alltag entschleunigen. Für jede Leistungsstufe, vom einfachen „gemütlichen“ Einstieg bis zum hochalpinen Erlebnis Großglockner (3.798 m) reicht das Ski- und Schneeschuh-Touren-Angebot.

Der Sonnblick (3.100 m) zählt zu den beliebtesten Skitourenbergen in den „Goldbergen“ und ist auch vom Mölltaler Gletscher aus erreichbar. Wer noch keine Ausrüstung hat oder erstmal reinschnuppern möchte. In den Skischulen vor Ort kann die komplette Schneeschuh-Ausrüstung samt Lawinenpaket ausgeliehen werden. Für Tierfreude und Naturentdecker bieten sich im Nationalpark Hohe Tauern Schneeschuh-Trails mit einem Nationalpark-Ranger auf den Spuren von Gämsen und Steinböcken an. Wer es nicht ganz so spektakulär mag, wird mit seiner Familie Wanderungen und Touren auf den vielen einfachen, geräumten Winterwanderwegen in der Kärntens Nationalpark-Region unternehmen und durch den tief verschneiten Bergwinter stapfen und sich vom Schnee und dem Panorama der Hohen Tauern verzaubern lassen.

Tipps für die Wahl der richtigen Schneesschuhe und Ausrüstung
von Rosi Mittermaier und  Christian Neureuther

Die Wahl der richtigen Schuhe für eine Schneeschuhwanderung

Für eine Schneeschuh-Wanderung sollten feste Bergschuhe mit guter Sohle getragen werden. Achten Sie darauf, dass der Schuh mindestens knöchelhoch und gut isoliert ist. Denn schließlich kann sich der Fuß je nach Länge der Tour über mehrere Stunden in einer Bindung befinden, da kann er leicht auskühlen. Grundvoraussetzung ist daher die Wasserfestigkeit! Definitives No-Go sind Gummistiefel oder Moon-Boots, denn sie sind nicht stabil genug. Ein Paar Gamaschen, die das Eindringen von Schnee in den Schuh verhindert, sollten immer angelegt werden. Sie werden am Unterschenkel über der Hose und dem Schuhhals getragen. Ansonsten gilt:
Sparen Sie nie am Schuhwerk, sie müssen sich im Schuh wohlfühlen, er muss passen und darf nicht zu klobig oder schwer sein, sonst bringen Touren und Wanderungen keine Freude. Kaufen Sie die Schuhe in einem Fachgeschäft mit kompetenter Beratung. Überlassen Sie Online-Schnäppchen lieber den Menschen, die vor Glück schreien, wenn Sie einen Haufen billiger Schuhe ins Haus bekommen.

Angebot durch den Hohe Tauern Nationalpark mit Schneeschuhen

Die sechs Tage-/Guided-Tour mit Mobilitäts-Service führt zu den schönsten Plätzen im Nationalpark Hohe Tauern in Kärtnen.
Die hochalpine Winternatur mit allen Sinnen erleben.
Die Leistungen: fünf Übernachtungen (Hotel***) mit Abendessen und Frühstück aus der Alpen-Adria Küche beim
qualitätsgeprüften Partnerbetrieb, vier geführte Touren und Betreuung durch staatl. geprüften Berg- & Skiführer,
Lawinen- & Ausrüstungskunde, Mobilitäts-Service durch den Nationalpark Winterbus
Aktionszeit: von 11.01.2015 bis 16.01.2015 und vom 08.03.2015 bis 13.03.2015
Der Preis beträgt 614,00 Euro Hotel inkl. Ortstaxe
Schneeschuhausrüstung sowie Safety Kit Rucksack sind individuell zubuchbar,
die Mindestteilnehmerzahl sind 6 Personen

Alle Angaben ohne Gewähr 

Weitere Hohe Tauern Winterangebote auf www.ski-plus.at/angebote

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial